Luftdicht-Forum.de

Luftdicht-Forum.de (http://www.luftdicht-forum.de/index.php)
-   Normen, Vorschriften, Urteile (http://www.luftdicht-forum.de/forumdisplay.php?f=10)
-   -   Eine Messung für mehrere "baugleiche" Gebäude (http://www.luftdicht-forum.de/showthread.php?t=1234)

EUKON 06.06.2017 19:59

Eine Messung für mehrere "baugleiche" Gebäude
 
Eine Wohungsbaugesellschaft hat mehrere Gebäude mit fast identischer Hüllfläche errichtet. Eine Blower-Door-Messung wurde aber nur für ein Gebäude gemacht. Die Baugesellschaft behaupt das sei so zulässig.
Ich habe da starke Bedenken und bin der Meinung, dass es zwar zulässig ist in einem Gebäude mit vielen Wohneinheiten, exemplarisch nur ein Teil der Wohnungen zu messen, es aber für jedes Gebäude eine eigene Messung geben muss.
Oder liege ich da falsch?

Schrödingers Katze 07.06.2017 16:12

Selbst das Messen nur einiger Wohnungen ist nur in Verbindung mit Nachweisen für die KfW erlaubt, wobei da noch ein bestimmter Anteil an Dach- und EG-Wohnungen enthalten sein muß.
Für öffentlich rechtliche Nachweise (EnEV, EEWärmeG, EWärmeG B-W) ist eine teilweise Messung nicht vorgesehen, entweder es wird ein Gebäude (am Stück oder abschnittsweise) komplett gemessen, dann kann der BDT rechnerisch angesetzt werden, oder es werden nur Stichproben zum Qualitätsmanagement gemacht (dafür reicht eine Leckageortung ohne n50-Ermittlung), dann dürfen die Lüftungswärmeverluste nicht abgemindert werden.
Bei Gebäuden mit raumlufttechnischer Anlage und bei KfW-Effizienzhäusern muß der BDT immer durchgeführt werden.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:27 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: Herbert Trauernicht 2007-2017