Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.10.2007, 09:41   #12
Peeder
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.06.2007
Ort: Wallhausen
Beiträge: 132
Standard

Zitat:
Die Preise sind völlig unauskömmlich.
Sparschweine und Dumping, Firmen die Umsatz mit Gewinn verwechseln.

Zitat:
Was Bausünden angeht, arbeiten wir hier noch die 70er Jahre ab
weil grundsätzlich nach dem heutigen Stand viel falsch gemacht und verstanden wurde. ( meine Hütte iss son Fall )

Zitat:
schon lang verabschiedet und ihre Gewinne mitgenommen
und die Sub bleiben auf der Strecke, gründen neue Firmen, heuern neue Sub an, die vom Trockenbau soviel Ahnung haben , wie nee Kuh vom fliegen, aber super gescheit sein wollen, am besten man bleib wärend der Arbeit daneben stehen, um alles zu überwachen.
ordendliches Entgeld für ordendliche fachgerechte Arbeit ist ein Fremdwort geworden, die Trockenbauer ein bunter gewürfelter Haufen, aus gescheiterten Existenzen, die nix weiter wissen müssen, um sich Fachfirma zu nennen.
Voraussetzung - Gewerbeanmeldung !!!!!
Nichts gegen Hilfskräfte, oder angelernte Kräfte, die haben oft mehr Grundkenntnisse als die s.g. Fachfirmen !!!
Der Ruf des Berufes Trockenbauer ist unteres Nivau geworden.

Peeder
Peeder ist offline   Mit Zitat antworten