Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.07.2016, 22:44   #1
marci
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2016
Ort: Köln
Beiträge: 6
Standard Edelstahlkamin T-Stück luftdicht an Innenputz anschließen

Hallo zusammen,

ich zermartere mir schon eine ganze Zeit den Kopf über ein Problem im unseren Neubau...

An der Außenfassade des Hauses wurde ein doppelwandiger Edelstahlkamin durch den Generalunternehmer montiert und mittels einer Wanddurchführung in den Innenraum geführt. Das Wandfutter ist einwanding und von einer sehr festen Mineralwolle (ca. 2-3cm dick) umgeben.

Zur eigentlichen Frage:
Wie kann ich das Wandfutter luftdicht an das Mauerwerk anschließen?
Die hohen Temperaturen am Einbauort dürften den Einsatz von Hochtemperatursilikon grenzwertig erscheinen lassen. Oder sehe ich das falsch!?
Ich wollte den Spalt zwischen Wandfutter und Mauerwerk mittels Feuerzement (bis 1250°C) schließen, aber vielleicht hat jemand von euch eine bessere Idee...

Danke & Grüße

marci
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Wandfutter.jpg (67,9 KB, 6x aufgerufen)

Geändert von marci (19.07.2016 um 22:49 Uhr).
marci ist offline   Mit Zitat antworten