Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.02.2017, 18:18   #9
MaliAtze
Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2007
Ort: Calw
Beiträge: 21
Standard GEG Grenzwerte

Hallo,

ich messe seit Jahren ungefähr 80 Gebäude im Jahr. Wenn ich so sehe, wo sich die Werte der Gebäude meiner Stammkundschaft hin entwickeln, dann frage ich mich, warum nicht alle Grenzwerte mal auf das heute machbare angepasst worden sind. Bei n50 von 1,0 bekommen meine Stammkundschaft-Bauleiter schon die Krise und rufen die Handwerker zusammen. n50 0,3-0,7 ist absolut der Standard. Und ich messe jedes Haus mit dem Laser auf, bevor ich mit der Messung beginne. Also nicht 0,76xV(e)-Abschätzung.
Warum sind die Steinzeit-Werte denn auch noch im GEG zu finden???
Ratlos: Peter Weule

PS.: Netter Gag (q50) mit dem Referentenentwurf
__________________
Luftdichte Grüße
MaliAtze
MaliAtze ist offline   Mit Zitat antworten