Luftdicht-Forum.de  

Zurück   Luftdicht-Forum.de > Forum zum Thema Raumklimaaufzeichnung > Forum zum Lüftungslogger von www.luftdicht.de > Excel-Mappe zum Lüftungslogger
Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Excel-Mappe zum Lüftungslogger Hier können Sie zur Excelmappe schreiben.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 15.11.2017, 15:04   #1
S. Nohner
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.02.2012
Ort: Rheurdt
Beiträge: 60
Standard Anwender-Daten laden funktioniert nicht ?

Anwender-Daten retten funktioniert einwandfrei. Wenn ich in einer Update-Version die Daten laden möchte, wird mir eine Fehlermeldung angezeigt, dass die Daten nicht gefunden werden konnten. Die Start-Seite wird mit den richtigen Daten versehen, die übrigen nicht.

Gibts eine Lösung oder einen Hinweis für mich ?

Danke und einen schönen Schimmel-Saison-Beginn.
S. Nohner ist offline  
Alt 23.11.2017, 09:04   #2
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.705
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hallo Siegfried,

es gab einen triftigen Grund für meine lange Abwesenheit.

Ich habe diesen Punkt in meine Liste aufgenommen.

Möglicherweise stammt die Datei "Anwender-Daten.xlsx" von einer zu alten Version. In dem Fall musst Du die Anwenderdaten einmal neu von Hand eingeben und dann mit "Anwenderdaten retten" das File neu anlegen. Wenn Du dann dieses File benutzt, sollte es gehen.

Bitte sende mir mal Dein verwendetes File "Anwender-Daten.xlsx" von der alten Version doch mal zu. Dann kann ich die Ursache untersuchen.
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline  
Alt 09.12.2017, 17:51   #3
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.705
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Der Transfer von Einstellungen (Anwenderdaten) in eine neuere Version ist ein schwieriges Unterfangen. Manche Einstellungen hat es in der älteren Version womöglich nicht gegeben. Oder es wurden einzelne Daten in der älteren Version noch nicht gespeichert.

Ich empfehle, die Excelmappe möglichst oft upzudaten. Ich bin bemüht, das updaten so bequem wie möglich zu machen.
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline  
Alt 08.03.2018, 13:32   #4
S. Nohner
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.02.2012
Ort: Rheurdt
Beiträge: 60
Standard Hinweise

Hallo Herbert,
meine Anwender-Daten-Geschichte ist immer noch aktuell. Der Daten retten Bestand ist aber aktuell von der Vorgängerversion. Bei Daten laden kommt immer noch die gleiche Meldung, dass die Daten nicht gefunden werden.

Auch im Blatt Bericht wird immer die gleiche Schwelle für die Lüftungsanalyse angegeben, gleich welche Methode ich anwende. Bei gleichen Loggerdaten wird auch eine unterschiedliche mittlere Lüftungsrate errechnet (Vergleich Version 2018-7-0 mit 9-5-27). Das sollte nicht sein.

Kann aber auch daran liegen, dass der Aufzeichnungstakt in der Version 9-5-27 richtig mit 5 Minuten angezeigt wird, aber in der Version 2018-7-0 mit 15 Minuten. Gleicher Logger mit gleichem Bestand.

Ich freue mich, von Dir zu hören.
Liebe Grüße
S. Nohner ist offline  
Alt 08.03.2018, 17:52   #5
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.705
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard "Anwenderdaten laden"

Hallo Siegfried,

Version 9.5.27stammt vom 25.11.2014 . Ich konnte sie aus den Tiefen meines PCs hervorholen. Damals habe ich mit der Übertragung der Anwenderdaten auf Nachfolge-Versionen angefangen. Als ich mir den damaligen Hilfetext neben der Schaltfläche "Anwenderdaten laden" ansah, war mir klar, dass die Übertragung auf den heutigen Stand nicht möglich sein wird. Eine Schaltfläche "Anwenderdaten retten" gab es damals noch nicht. Die Datei "Anwenderdaten.xls"musste damals im Internet geladen und von Hand ausgefüllt werden. Eine Anpassung des übertragenen Datenumfangs war mit dem damaligen Stand nicht möglich. Da hat sich einiges getan.

Von welcher Version stammen denn die Daten, wenn die Meldung kommt, dass die Daten nicht gefunden werden?

Ich rate davon ab, die Anwenderdatendaten von damals automatisch übertragen zu wollen.

Ich rate dazu, nicht zurückzuschauen. Der aktuelle Stand hat viele Anreize, ihn einzusetzen, so dass eine Aktualisierung sich lohnt. Für Fehlermeldungen in der aktuellen Version bin ich immer offen, wobei weniger Abweichungen zu älteren Versionen interessieren als Unstimmigkeiten zu den dargestellten Daten und Messwerten.

Z.B. bei den erkannten Lüftungen ist immer eine kritische Betrachtung der Diagramme notwendig, um zu beurteilen, ob mit den eingestellten Schwellen die tatsächlichen Lüftungen auch erkannt werden.

Vielen Dank für Deinen kritischen Blick auf die Entwicklung der Excelmappe, den ich sehr zu schätzen weiß.


__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline  
Alt 09.03.2018, 07:24   #6
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.705
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Messwertraster, Problem bei der Einlesung der Messdaten vom Datenlogger Hobo U12

Zitat:
Zitat von S. Nohner Beitrag anzeigen
... Bei gleichen Loggerdaten wird auch eine unterschiedliche mittlere Lüftungsrate errechnet (Vergleich Version 2018-7-0 mit 9-5-27). Das sollte nicht sein.

Kann aber auch daran liegen, dass der Aufzeichnungstakt in der Version 9-5-27 richtig mit 5 Minuten angezeigt wird, aber in der Version 2018-7-0 mit 15 Minuten. Gleicher Logger mit gleichem Bestand.

Ich freue mich, von Dir zu hören.
Liebe Grüße
Wenn in einem Fall das Messwert-Raster 5 Minuten und im anderen Fall 15 Minuten ist, kann das Ergebnis nicht gleich ausfallen, wie schon von Dir vermutet. Im zweiten Fall ist der betrachtete Messwertzeitraum drei mal größer als im ersten Fall.
Die Frage ist nur, wie kann es zu unterschiedlichen Messwert-Rastern kommen, wenn die gleiche Messwertaufzeichnung verwendet wird. Der im Blatt "Daten" in Zelle C10 angezeigte Messtakt wird errechnet aus der Differenz der Zeiten in Zellen B32 und B31.

Mit welchem Messtakt wurde denn aufgezeichnet? Und mit welchem Datenloggertyp?

Eine Möglichkeit wäre noch, dass mit der Funktion "Stepweite" beim Laden der Daten gespielt wurde. Hier der Hilfetext aus der Version 9.5.27 zu dieser Funktion, die ich in der Anfangszeit mal entwickelt habe, und die heute noch für gewisse Datenlogger vorgesehen ist:

"Bei Raumklimauntersuchungen hat es sich als optimal erwiesen, wenn die Messdaten in einem Zeittakt von 5 Minuten vorliegen. Es kommt vor, dass die Messdaten mit einem kürzeren Zeittakt aufgenommen wurden (z.B. im Takt von 2 Sek. bis 1 Minute). Mit der "Stepweite" wird vorgegeben, in welchem Abstand dem Datenvorrat Werte entnommen werden. Bei der Stepweite "1" werden alle Messwerte übernommen. Bei der Stepweite 5 z.B. wird jeder 5. Wert eingelesen. Es gibt für jeden einstellbaren Aufnahmezeittakt der Loggerstifte eine geeignete Stepweite, um auf 5 Minuten zu kommen: 2 sek.: 150; 5 sek.: 60; 10 sek.: 30; 30 sek.: 10; 1 Min. 5; 5 Min.: 1.

Im Auslieferungszustand und nach Betätigen der Schaltfläche "Reset" im Blatt "Daten" steht die Stepweite auf "1".

Zwischen den genannten zugelassenen Werten kann mit einem Klick auf die Zelle gewechselt werden.

Normalerweise sollte man gleich mit dem Takt 5 Minuten aufzeichnen."
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline  
Alt 09.03.2018, 07:40   #7
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.705
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Fehlerhafte Schwellenwertanzeige im Blatt "Bericht"

Zitat:
Zitat von S. Nohner Beitrag anzeigen
Hallo Herbert,
...
Auch im Blatt Bericht wird immer die gleiche Schwelle für die Lüftungsanalyse angegeben, gleich welche Methode ich anwende.
...
Liebe Grüße
Das habe ich bestätigt gefunden. Im Blatt "Bericht" werden in Zelle D39 immer nur die verwendeten Schwellen der Einstellung "abs. F1 & T1" angezeigt.

Das ist ein übersehener Fehler, den ich gleich abstellen werde. Bitte dazu die Versionsgeschichte beobachten!

Danke für die gute Beobachtung und Mitteilung!
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline  
Alt 09.03.2018, 08:18   #8
S. Nohner
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.02.2012
Ort: Rheurdt
Beiträge: 60
Standard Datenübernahme

Da habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt. Die Daten laden Funktion habe ich aus der aktuellsten Version heraus ausgeführt und vorher die Daten retten Funktion aus der Vorgängerversion (und nicht aus der alten). Da tritt der beschriebene Fehler dennoch auf.
S. Nohner ist offline  
Alt 09.03.2018, 08:24   #9
S. Nohner
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.02.2012
Ort: Rheurdt
Beiträge: 60
Standard Messwert-Raster

Loggertyp Hobo U12, Stepweite: 1, Aufzeichnungsraster 5 Minuten.

Bei der alten Version, mit der ich auf meinem Tablet arbeite (die aktuelle Mappe ist zu groß, das kann mein Tablet schlecht verarbeiten), wird alles richtig eingelesen (Takt 5 Minuten).

Der gleiche Datenbestand (auf meinem Büro-PC) wird in der aktuellen Version als 15-Minuten-Takt eingelesen.

Ich schick Dir die Daten per eMail.
S. Nohner ist offline  
Alt 12.03.2018, 13:02   #10
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.705
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Daumen hoch Messwertraster, Problem bei der Einlesung der Messdaten vom Datenlogger Hobo U12

Das Problem wurde erkannt und behoben.
Bei dem Datenbestand, der meiner Entwicklung zu Grunde lag, wurden Messdaten von 3 Datenloggern in drei Zeilen wiedergegeben, die ich einem Zeitpunkt zuordnen musste, etwa so:

"Plot Title: Nr. 4 "
"#" "Time, GMT+01:00" "Temp, °C" "RH, %" "DewPt, °C" "TempOberflNW, °C" ...
1 10.11.11 09:18:26 13,978 66,098 7,764
2 10.11.11 09:18:37 ----------------------- 14,122 66,098 7,764
3 10.11.11 09:18:38 ----------------------------------------------- 14,122
4 10.11.11 09:23:26 15,103 64,175 8,399 .......

Bei den Nohnerschen Daten dagegen sind alle Messdaten der Datenlogger in einer Zeile wiedergegeben, etwa so:

"#" "Time, GMT+01:00" "Temp, °C" "RH, %" "DewPt, °C" "TempOberflNW, °C" ...
1 10.11.11 09:18:26 13,978 66,098 7,764 14,122 66,098 7,764 14,122
2 10.11.11 09:23:26 15,103 64,175 8,399 .......

Dadurch wurde nur jede dritte Datenzeile ausgelesen. Die Hobo-U12-Dateneinlesung wurde nun so weiterentwickelt, dass beide Varianten richtig eingelesen werden. Siehe auch Versionsgeschichte:
Dort: Lueftungslogger-plus-Excel2010.xlsm Version 2018-7-2 09.03.2018

Danke für die Hinweise!

Übrigens: Es wäre besser, die Hinweise zukünftig in getrennten Themen zu beginnen, wenn zu vermuten ist, dass es sich um verschiedene Ursachen handelt. Es ist dann für den Leser besser verständlich.

__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline  
Thema geschlossen


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:29 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: Herbert Trauernicht 2007-2017