Luftdicht-Forum.de  

Zurück   Luftdicht-Forum.de > Luftdichtheit - ein wichtiger Aspekt beim Bauen > Normen, Vorschriften, Urteile
Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Normen, Vorschriften, Urteile Normen, Vorschriften und Gerichtsentscheidungen, die zum Thema Luftdichtheit von Bedeutung sind.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 12.02.2014, 17:14   #1
springe
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2010
Ort: Mainz
Beiträge: 16
Standard luftdurchlässigkeit

Hallo,

mich interessiert, wie man die Fuge zwischen Rolladenkasten und Fenster bzw. Fugen innerhalb des Rollladenkastens beurteilen kann. Laut dem ift in Rosenheim gilt:

"Sowohl bei der flächenbezogenen als auch bei der längenbezogenen Angabe der Luftdurchlässigkeit sind jeweils nur die Funktionsflächen bzw. Funktionslängen aller öffenbaren Flügel der Fenster und Außentüren zu berücksichtigen. s. Prüfnorm DIN EN 1026:2000, Pkt. 3.3 bis 3.5"

Daraus leite ich ab, dass solche Fugen als Bauteilanschlussfugen behandelt werden und ich dementsprecchend DIN 4108-2: 2003-07 heranziehen muss:

„Die Luftdichtheit von Bauteilen kann nach DIN EN 12114, bestimmt werden. Der aus Messergebnissen abgeleitete Fugendurchlasskoeffizient von Bauteilanschlussfugen muss kleiner als 0,1 [m³/mh (daPa2/3)] sein"

Hat schon mal jemand die Fugendurchlässigkeit einer solchen Rollladen-Bauteilanschlussfuge auf der Baustelle gemessen? Ich könnte mir vorstellen, dass insbesondere bei breiten Elementen die 0,1 m³/mh (daPa2/3) schnell überschritten werden!

Und die 2. Frage: Wenn ich die Fugendurchlässigkeit eines Fensters auf der Baustelle messen möchte, muss ich dementsprechend den Rollladenkasten außen vor lassen, oder?

Wie sehen das die Kollegen?
springe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2014, 08:54   #2
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.709
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Das sehe ich genauso. Fugen zwischen Rolladenkasten und Fenster bzw. Fugen innerhalb des Rollladenkastens sind wie Bauteilanschlussfugen zu behandeln.

Dementsprechend ist bei einer Messung der Fugendurchlässigkeit eines Fensters der Rollladenkasten außen vor lassen.

Entschuldigen Sie bitte die verzögerte Beantwortung.

Es gibt zur Zeit leider zu wenig einsatzfähige oder -bereite Moderatoren.
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2014, 15:50   #3
springe
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2010
Ort: Mainz
Beiträge: 16
Standard Danke

und die Antwort kam absolut zeitnah genug.

Beste Grüße nach Sehnde!
springe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:25 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: Herbert Trauernicht 2007-2017