Luftdicht-Forum.de  

Zurück   Luftdicht-Forum.de > Foren für Baubeteiligte > Ausführungsdetails
Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Ausführungsdetails Wie macht man's richtig?

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 03.03.2014, 11:03   #1
focus
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: NRW
Beiträge: 1
Frage Durchstoßen der Dampfsperre erlaubt?

Hallo,

bin neu hier im Forum, habe auch schon etliche Themen zu meinem Problem gelesen aber leider keine 100% Lösung gefunden.
In unserem Haus wird z. Zt. der Dachboden ausgebaut. Die Dampfbremse habe ich selbst montiert.
Dabei bin ich sehr sorgfältig vorgegangen.
Mit dem Trockenbau habe ich eine Firma beauftragt.

Nun ist mir aufgefallen, dass sämtliche Schrauben innerhalb der Dachsparren der Konter Lattung die darunter liegende Folie beschädigt haben.
Es handelt sich um Justierschrauben die von der Konterlatte durch die Grundlatte und Folie
in die Dämmschicht (kein Balken) geschraubt und teilweise für die justage wieder zurück geschraubt wurden.

Hier gehen die Antworten relativ auseinander, die Firma ist sich keiner Schuld bewusst und will deshalb auch nicht nachbessern.
Weiß jetzt nicht wie hier weiter verfahren werden soll. Im Moment vlt. OK, aber in 5-10 Jahren?

Weiter stellt sich mir die Frage, ob der Abstand der Konter Lattung so in Ordnung ist? Die haben einen Abstand zw. 60-70 cm











focus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2014, 12:41   #2
Jan81
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2014
Ort: Salzhemmendorf
Beiträge: 4
Standard

Hallo,

warum wurde die Folie nicht auch von der Trockenbau Firma befestigt. Diese zwei Sachen zu trennen ist in meinen Augen nicht klug gewesen.

Laien Meinung:

Irgendwie muss die Lattung befestigt werden? Nur der Abstand ist nicht normal. Wahrscheinlich musste die Firma ausgleichen um eine grade Fläche zu bekommen.
Jan81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2014, 17:29   #3
Schrödingers Katze
Moderator
 
Benutzerbild von Schrödingers Katze
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Wehr, Ba-Wü
Beiträge: 992
Standard

Wer hat die Konterlattung + Lattung angebracht? Der Ersteller dieser Konstruktion (und auch der Bauleiter, der ja de juro auch Eigenleistungen zu überwachen hat) muß dafür Rechnung tragen, daß die Länge der Justierschrauben (durch Abstand derselben, Tragfähigkeit etc bestimmt) mit der Lattung so konform geht, daß die luftdichte Ebene unbeschädigt bleibt.
__________________
nothing is foolproof to a sufficiently talented fool
Schrödingers Katze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2014, 07:33   #4
sniper-psg1
Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 33
Standard

moin focus

ich würde vorschlagen alles ab und nochmal neu

so gehts http://www.luftdicht-forum.de/showthread.php?t=681
__________________
Die wahre Macht der Online-Information offenbart sich nicht demjenigen der in Google nach Worten suchen kann,sondern jenem,der sucht,liest und verschiedene Informationen miteinander verknüpfen kann
sniper-psg1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2014, 21:05   #5
Schrödingers Katze
Moderator
 
Benutzerbild von Schrödingers Katze
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Wehr, Ba-Wü
Beiträge: 992
Standard

Zitat:
Zitat von sniper-psg1 Beitrag anzeigen
......
ich würde vorschlagen alles ab und nochmal neu......
Der Vorschlag ist nicht von der Hand zu weisen....
__________________
nothing is foolproof to a sufficiently talented fool
Schrödingers Katze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2014, 20:10   #6
Baumensch
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2014
Ort: Hessen
Beiträge: 4
Standard

Sowas Blödes (>Bilder)! Das waren Handwerker?
Grenzt an Zerstörung mit geschlossenen Augen. Die Schrauben waren trotz dem erwarteten Ausgleichen viel zu lang!
Hätte die Länge zum Ausgleichen nicht gereicht, dann rausdrehen und längere eindrehen mit untergelegten Hölzchen.
Kann man das nicht wie einen Autounfall behandeln?
Gibt es da nicht eine Haftungspflicht?

Geändert von Baumensch (24.09.2014 um 20:13 Uhr).
Baumensch ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: Herbert Trauernicht 2007-2017