Luftdicht-Forum.de  

Zurück   Luftdicht-Forum.de > Foren für Baubeteiligte > Haftungsaspekte
Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Haftungsaspekte Haftungsrisiken für Bauherren, Planer, Bauüberwacher, bauausführende Fachbetriebe und Gebäudedichtheitsprüfer (keine Rechtsberatung!)

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 26.09.2011, 19:26   #41
Egon Schönberg
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2007
Beiträge: 23
Standard

Zitat:
Zitat von Schrödingers Katze Beitrag anzeigen
....wird Zeit, daß noch ein paar mehr Mitbewerber mit weiteren Geräten auf den Plan treten, um solch arrogante Flausen abzustellen.
Als ich gestern auf die Diskussionseite auf den Begriff „BlowerDoor“ gestoßen bin, habe ich mich doch sehr über den Tonfall gewundert, „arrogante Flausen“ .Wenn ein Forum nicht auf das Niveau einer Vormittag Talkshow kommen möchte, sollte die Wortwahl doch etwas gemäßigter sein. Ich halte die Diskussion durchaus für berechtigt, und es ist auch von Seite der Fa. BlowerDoor GmbH legitim, den Marktvorteil, welcher mit dem Begriff verbunden ist zu behaupten. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass dieser Marktvorteil natürlich auch auf mich als Kunde von BlowerDoor übergeht. Viele meiner Kunden kommen als Erstkontakt über die informativen Internetseiten von BlowerDoor zu mir .Hier haben sie sich informiert und erwarten natürlich auch den Standard, welcher ihnen auf der Seite angeboten wurde.
Die Vorgehensweise von BlowerDoor, die Firmen anzuschreiben und auf die Markenrechtverletzung hinzuweisen und nicht über einen Anwalt kostenpflichtig abmahnen zulassen , verdient in meinen Augen schon großen Respekt. Deshalb sollte die Diskussion sachlich und fair bleiben.
Egon Schönberg ist offline  
Alt 10.10.2011, 20:49   #42
zimcad
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2007
Ort: Olpe
Beiträge: 7
Standard

Zitat:
Zitat von Egon Schönberg Beitrag anzeigen
und es ist auch von Seite der Fa. BlowerDoor GmbH legitim, den Marktvorteil, welcher mit dem Begriff verbunden ist zu behaupten. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass dieser Marktvorteil natürlich auch auf mich als Kunde von BlowerDoor übergeht.
nee ist klar, und ich lass mir jetzt mal irgendwann den Begriff "Bier" schützen und erwarte, dass ich nach Eintragung der "Bier GmbH" auch alleine den Begriff nutzen darf. Dann weise ich - natürlich freundlich - meine ungeliebten Mitbewerber darauf hin, dass sie das Wort "Bier" nicht mehr nutzen dürfen. Der einzige Unterschied besteht Von "Blowerdoor" zu "Bier" darin, dass das Patentamt bei Bier sofort hellhörig würde und das richtigerweise verhindert.

In Sachen Blowerdoor war diese GmbH (hoffentlich nicht erfolgreich) so dreist, sich wiederrechtlich diesen damals schon als 'Allerweltsbegriff' genutzten Namen schützen zu lassen. Das ist Missbrauch eines Begriffs als Marke und gehört demzufolge untersagt.

Wenn Sie sich als Nutzer dieser Geräte ihre eigene Marke schaffen wollen, bauen sie doch den eigentlichen Markennamen mit ein. Bei "MinneapoDingsbums" hätte wohl keiner was dagegen, obwohl den Namen einer Stadt zu schützen wohl eher schwierig werden dürfte. Ihr Problem wäre wohl, dass es schwieriger wird, die bekannt zu machen weil das garantiert in keiner DIN, Kfw oder Verordnung auftaucht.
zimcad ist offline  
Alt 11.10.2011, 07:15   #43
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.702
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von Egon Schönberg Beitrag anzeigen
Als ich gestern auf die Diskussionseite auf den Begriff „BlowerDoor“ gestoßen bin, habe ich mich doch sehr über den Tonfall gewundert, „arrogante Flausen“ .Wenn ein Forum nicht auf das Niveau einer Vormittag Talkshow kommen möchte, sollte die Wortwahl doch etwas gemäßigter sein. ...
Ich finde dagegen, dass die Diskussion bisher sehr sachlich geführt worden ist, und dass, obwohl das Thema vielen Teilnehmer an den Kragen geht!
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline  
Alt 11.10.2011, 20:40   #44
Egon Schönberg
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2007
Beiträge: 23
Standard

Das Thema verdient eine sachliche Diskussion und sollte nicht von billiger Polemik bestimmt werden.
Egon Schönberg ist offline  
Alt 12.10.2011, 12:53   #45
zimcad
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2007
Ort: Olpe
Beiträge: 7
Standard

Zitat:
Zitat von Egon Schönberg Beitrag anzeigen
Das Thema verdient eine sachliche Diskussion und sollte nicht von billiger Polemik bestimmt werden.
richtig, aber eine andere Meinung ist noch lange keine Polemik.

Wenn "und es ist auch von Seite der Fa. BlowerDoor GmbH legitim" geschrieben wird, muss man das klar abgrenzen. Es ist eben NICHT legitim einen Allerweltsbegriff zu schützen!
Gewinne die mit diesem wettbewerbswidrigen Verhalten generiert werden, werden demzufolge widerrechtlich erwirtschaftet.
zimcad ist offline  
Alt 13.10.2011, 08:18   #46
Egon Schönberg
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2007
Beiträge: 23
Standard

Mit dem letzten Beitrag von "zimcad" hat das Forum ein Niveau erreicht, welches mich veranlasst Herrn Trauernicht zu bitten, meinen Account zu löschen. Ich möchte keinem Forum angehören in dem sich Leute hinter einem Pseudonym verstecken und die Leistungen anderer herabwürdigen.
Egon Schönberg ist offline  
Alt 13.10.2011, 09:06   #47
zimcad
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2007
Ort: Olpe
Beiträge: 7
Standard

Zitat:
Zitat von Egon Schönberg Beitrag anzeigen
Pseudonym / herabwürdigen.
unglaublich, wo war das herabwürdigen?
Ich habe eine andere Rechtsauffassung als Sie, mehr nicht.
Dass Sie das nicht glücklich macht, verstehe ich durchaus, ändert aber nichts. Haben Sie etwa ernsthaft geglaubt, dass Ihre Auffassung ungeteilte Zustimmung findet?

Das mit dem Pseudonym ist einfach, vorne ein www hinten ein de dran, das wars.
Viele Grüsse, A. Zimmermann
zimcad ist offline  
Alt 13.10.2011, 17:18   #48
Schrödingers Katze
Moderator
 
Benutzerbild von Schrödingers Katze
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Wehr, Ba-Wü
Beiträge: 989
Standard

Zitat:
Zitat von Egon Schönberg Beitrag anzeigen
.....in dem sich Leute hinter einem Pseudonym verstecken .....
Pseudonyme / nicknames zu verwenden ist in Webforen aller Art Usus. Allerdings dienen sie nicht der Anonymisierung, sondern der Wiedererkennbarkeit. Klarnamen und / oder Kontaktmöglichkeiten sind üblicherweise auf den jeweiligen Profilseiten für angemeldete User einsehbar.

Grundsätzlich scheint mir wichtiger, was gesagt wird, als von wem.
__________________
nothing is foolproof to a sufficiently talented fool
Schrödingers Katze ist offline  
Alt 14.10.2011, 08:52   #49
MaliAtze
Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2007
Ort: Calw
Beiträge: 21
Standard Hallo erst mal...

... ein Gruß geht in die aufgeheizte Runde.
Ich beobachte diese Diskussion jetzt schon seit einiger Zeit. Meine Meinung: es sollte sich mal jeder über folgende Punkte Gedanken machen:
1. Ist es das wert?
Ich denke, dass die unglaubliche Energie, die bis heute in diese Markennamendiskussion eingebracht wurde, dazu verwendet worden wäre, Planer und Bauträger von der Notwendigkeit des luftdichten Bauens und der baubgleitenden Prüfung zu überzeugen, wäre mehr gewonnen. Klar kann jeder tun und lasssen, was er will. Aber wenn ich das Gefühl bekomme, dass in diesem Forum "Luftdicht" über Nebenkriegsschauplätze mit einer unglaublichen Vehemenz gestritten wird, das mit der ursprünglichen Intension fast nichts mehr zu tun hat, dann erübrigt sich auch die Notwendigkeit dieses Forums. Der Nutzer(und auch Häuslebauer), der sich informieren will wird sich fragen, was diese Diskussion soll.
2. "BlowerDoor" als Namen
Jeder anwesende ist doch frei, seine Leistung zu nennen, wie er will. Kaum einer meiner Kunden weiß was BlowerDoor ist. Wenn ich ihnen erkläre, was ich mache, dann verstehen sie das (meistens). Also glaube ich, die Diskussion geht an der Wahrheit vorbei. Dann bietet doch "Luftdichtheitsmessungen" an. Ich würde gerne weiterhin auf dieses Forum verweisen, jedoch nur, wenn in ihm auch tatsächlich um Sachaspekte geht.

Der Markt braucht Leute, die diese Messungen draussen bekannt machen, und nicht solche Fitzel-Diskussionen , die soweiso nichts bringen. Geht raus und messt!
Grüßle an alle.
Maliatze
__________________
Luftdichte Grüße
MaliAtze
MaliAtze ist offline  
Alt 14.10.2011, 09:56   #50
Schrödingers Katze
Moderator
 
Benutzerbild von Schrödingers Katze
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Wehr, Ba-Wü
Beiträge: 989
Standard klar doch

Die Meßdienstleistung und Beratung kommt nicht zu kurz. Aber manch einer von uns sah sich schon mit einer Abmahnung konfrontiert. Der FLiB hat auch schon reagiert.
Und zumindest in meiner Region fragen potenzielle Kunden nach einem Blower-Door-Test, während die meisten mit "Luftdichtheitsprüfung nach DIN EN 13829" wenig anfangen können. Und da bei weitem nicht alle das M-Gerät benutzen, ist diese Diskussion hier richtig und notwendig, welche Meinung auch immer vertreten wird; ohne Rechtssicherheit kann heute so manches teuer werden, nicht nur, weil manche Abmahnungen als bequeme Geldquelle entdeckt haben.
Aber die anderen Threads werden deswegen nicht vernachlässigt, wer Fragen hat oder etwas anderes diskutieren will, bekommt zeitnah Antworten.
__________________
nothing is foolproof to a sufficiently talented fool
Schrödingers Katze ist offline  
Thema geschlossen


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:17 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: Herbert Trauernicht 2007-2017