Luftdicht-Forum.de  

Zurück   Luftdicht-Forum.de > Luftdichtheit - ein wichtiger Aspekt beim Bauen > Luftdichtheit <> Winddichtheit
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Luftdichtheit <> Winddichtheit Unterscheidung ist notwendig.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 19.01.2013, 14:51   #1
Pneumatik
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2013
Ort: Hamm
Beiträge: 7
Standard Undichte Fenster

Hallo,
ich wohne zur Miete. jetzt ist mir aufgefallen das ich seit ein paar Monaten immer mehr kühl in den Zimmern habe obwohl ich nach wie vor gleich viel heize. An den Fenstern merkt man wie an der Seite kalte Luft hineinströmt. Kann ich den Vermieter bitten dies zu beseitigen oder muss der das nur alle Jahre mal kontrolieren bzw neue Fenster einbauen lassen?
Pneumatik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 20:28   #2
Schrödingers Katze
Moderator
 
Benutzerbild von Schrödingers Katze
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Wehr, Ba-Wü
Beiträge: 972
Standard

....ohne Details Ihres Mietvertrags oder des Gebäudes zu kennen eine kurze grundsätzliche Beurteilung aus der Praxis heraus
- nicht rechtsverbindlich ! -
Grundsätzlich müssen Fenster "dauerhaft luftdicht" eingebaut werden, was seit Einführung der EnEV 2002 auch im Allgemeinen funktioniert (dunklere Schafe gibts immer und überall) - vorher war das zwar rechtlich genauso, wobei allerdings die Auslegung eher vage war.
Meist wurde eine gewisse Luftdichtheit durch Acryl- oder Silikonfugen erzielt. Diese sind allerdings nicht "dauerhaft luftdicht", sondern Wartungsfugen, und müssen, meist vom Mieter, in den üblichen Renovierungszyklen mit gepflegt und erforderlichenfalls ersetzt werden.
__________________
nothing is foolproof to a sufficiently talented fool
Schrödingers Katze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2013, 19:38   #3
Backstein
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2013
Ort: Plön
Beiträge: 4
Standard

Hallo Pneumatik,

Ich habe zu diesem Thema schon ein paar Wort in myheros Frage verloren. (http://www.luftdicht-forum.de/showpo...79&postcount=4) Generell müssen die Fenster luftdicht, sauber und fest in der Einsatzstelle verbaut werden. In deinem Fall ist der Vermieter eindeutig dazu verpflichtet, den baulichen Schaden/Missstand für dich kostenlos auszugleichen. Gemäß dem neuen Mietrecht hast du Ansprucht auf Mietkostenminderung, auf Grund von dadurch resultierend höheren Heizkosten.

Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2013, 12:08   #4
Beacquaid
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2013
Ort: Kirchgellersen
Beiträge: 12
Standard

Bei mir war das auch so. Nach x maligem Nachbessern und verklagen meines Vermieters mußten komplett neue Fenster auf Kosten des Vermieters natürlich eingebaut werden.
Beacquaid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2013, 17:56   #5
fakto
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Beacquaid Beitrag anzeigen
Bei mir war das auch so. Nach x maligem Nachbessern und verklagen meines Vermieters mußten komplett neue Fenster auf Kosten des Vermieters natürlich eingebaut werden.
Das hoffe ich schon wird bei mir auch passieren, die zweite Winter Saison bin ich in ein Wohnung mit undichte Fenster
  Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2015, 17:32   #6
silvia88
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2014
Ort: Wien
Beiträge: 1
Standard

Der Besitzer sollte Fenster wechseln, aber leider wollen die Besitzer oft nicht in Häusern, die sie vermieten zu investieren.
!!!Achtung, Link führt zu unerwünschter Werbung!!!

Geändert von H. Trauernicht (28.01.2015 um 07:16 Uhr). Grund: Mißachtung der Forenregeln: unerwünschte Werbung
silvia88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2015, 01:12   #7
Yascho
Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 8
Standard

Wenn es tatsächlich merklich kühler wird und Sie sich beeinträchtigt fühlen bzw. das sind, dann muss der Vermieter die Unregelmäßigkeit beseitigen.

Ein undichtes Fenster ist denke ich ein ausreichender Mangel und weiterhin nicht gewünschter Zustand der Mietsache.

Demnach können Sie den Vermieter bitten und sogar verlangen, dass er den Schaden beseitigt.

Dies ergibt sich aus § 535 Absatz 1 Satz 2 BGB: "Der Vermieter hat die Mietsache dem Mieter in einem zum vertragsgemäßen Gebrauch geeigneten Zustand zu überlassen und sie während der Mietzeit in diesem Zustand zu erhalten"
Yascho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2015, 11:37   #8
Steffgias
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2015
Ort: Sachsen
Beiträge: 5
Standard

Jap, und manchmal müssen Mieter leider in Vorleistung dafür gehen
Steffgias ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: Herbert Trauernicht 2007