Luftdicht-Forum.de  

Zurück   Luftdicht-Forum.de > Allgemein > Links zu Beiträgen in anderen Foren
Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Links zu Beiträgen in anderen Foren Hier können Sie auf interessante Beiträge zum Thema Luftdichtheit in anderen Foren hinweisen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 09.05.2008, 08:32   #1
KPS
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2007
Ort: Erfurt
Beiträge: 256
KPS eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard BDT nicht BAFA-förderwürdig?

Habe unter dieser Überschrift einmal im FLIB-Forum angemerkt, dass zwar nunmehr auch separate Thermographiegutachten vom BAFA gefördert werden, jedoch die Luftdichtheitsmessungsproblematik (wie so oft) Stiefkind bleibt ...

Aus meiner Sicht würde eine analoge BAFA-Förderung von separaten Luftdichtheitsgutachten doch schon ein starkes Motiv mehr sein, einen BDT überhaupt in Auftrag zu geben und solchen subjektiven Beurteilungen wie "wenn es nicht gefördert wird, kann es auch nicht so wichtig sein " entgegenwirken.

Immerhin wäre auch die Kombinationstätigkeit von BDT/Thermographie in Bezug auf eventuelle Erfüllung der BAFA-Fördervoraussetzungen hin durchaus abklärenswert.

KPS

Ergänzung durch H. Trauernicht: Hier noch der Link dazu http://flib.communityhost.de/thread/..._mid=810634731

Geändert von H. Trauernicht (12.05.2008 um 17:54 Uhr). Grund: Sonst ist es kein "Link zu Beiträgen in anderen Foren"
KPS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2008, 09:41   #2
Schrödingers Katze
Moderator
 
Benutzerbild von Schrödingers Katze
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Wehr, Ba-Wü
Beiträge: 989
Standard Meines Erachtens

zielt die BAFA-Förderung nicht auf energetisch qualitativ gutes Bauen, sondern, wie so vieles in D, auf die Wahrung von Lobby-Interessen. BDT hat keine nennenswerte Lobby, die Handwerkerlobby (nicht einzelne Handwerker, aber deren zumeist ältere politische Vertreter) sind aus verschiedenen Gründen (mehrheitlich) nicht am BDT interessiert.
__________________
nothing is foolproof to a sufficiently talented fool
Schrödingers Katze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2008, 17:47   #3
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.702
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Reden

Es gibt im Moment den Anreiz, dass man den "Bonus" bei der Berechnung der Lüftungswärmeverluste wahrnehmen kann. Siehe Anhang 1, Tabelle 2:
http://www.luftdicht.de/luftdicht_in_enev2007.htm
.

Dieser Bonus wird immer wieder gerne genutzt, um das rechnerische Ziel für die Förderung überhaupt zu erreichen.
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2008, 21:54   #4
Schrödingers Katze
Moderator
 
Benutzerbild von Schrödingers Katze
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Wehr, Ba-Wü
Beiträge: 989
Standard

Zitat:
Zitat von H. Trauernicht Beitrag anzeigen
....
Dieser Bonus wird immer wieder gerne genutzt, um das rechnerische Ziel für die Förderung überhaupt zu erreichen.
Stimmt. Wobei es dann einige beim rechnerischen Nachweis belassen und trotzdem nicht messen.....man muß ja sparen, und die Kontrolleure schauen weg
__________________
nothing is foolproof to a sufficiently talented fool
Schrödingers Katze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2008, 08:40   #5
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.702
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Ausrufezeichen

Hier gilt es, den Bauherrn aufmerksam zu machen, denn er wird in diesem Fall betrogen.
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2008, 08:42   #6
KPS
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2007
Ort: Erfurt
Beiträge: 256
KPS eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Welche Kontrolleure ???

Wer prüft schon, das alltägliche "energieeffiziente" Bauen hinsichtlich der "eingerechneten" Basisannahmen (WLG, Sd-Wert, ..., Einhaltung der a.a.R.d.T., DIN-Vorschriften, Verarbeitungsrichtlinien ...), insbesondere dann, wenn keine öffentlichen Fördermittel beantragt wurden?

Vielleicht wird aber auch nur die zusätzliche staatliche Einnahmequelle aus diesbzgl. Ordnungswidrigkeiten unterschätzt?

KPS
KPS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2008, 09:55   #7
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.702
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Der Bauherr wird ein Interesse an der Kontrolle haben. Ich hoffe, viele Bauherren lesen dieses Thema!
Ich rate den privaten Bauherren zu einem neutralen Baubegleiter, der neben anderen Qualitätsmerkmalen auch den energetischen Aspekt im Auge hat.
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2008, 11:41   #8
Schrödingers Katze
Moderator
 
Benutzerbild von Schrödingers Katze
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Wehr, Ba-Wü
Beiträge: 989
Standard

Zitat:
Zitat von KPS Beitrag anzeigen
Welche Kontrolleure ???...

KPS
Im Normalfall ist wohl der Bauleiter zuständig. Im seltenen Idealfall hat der Bauherr bauphysikalische baubegleitende Überwachung beauftragt.
__________________
nothing is foolproof to a sufficiently talented fool
Schrödingers Katze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2008, 12:51   #9
KPS
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2007
Ort: Erfurt
Beiträge: 256
KPS eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ich liebe optimistische Grundeinstellungen ...

Leider trifft man nur all zu oft Bauleiter (im Sinne der jeweiligen Landesbauordnung) an, die über ihre öffentlich-rechtlichen Pflichten sehr erhaben erscheinen. Das trifft in abgeschwächter Weise auch auf die Bauherren zu ... , ... denn sie glauben fest daran, dass solcher Art Pflichten umfassend vom Bauleiter wahrgenommen werden.

KPS
KPS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2008, 08:11   #10
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.702
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Wie kann ein Fachverband es sich leisten, eine solche Anfrage eines potentiellen Mitgliedes (KPS) 3 Wochen unbeantwortet zu lassen?

Das ist so wie wenn ein Restaurant ein Schild aushängt: Montags bis Sonntags geschlossen!
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: Herbert Trauernicht 2007-2017