Luftdicht-Forum.de  

Zurück   Luftdicht-Forum.de > Allgemein > Links zu Beiträgen in anderen Foren
Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Links zu Beiträgen in anderen Foren Hier können Sie auf interessante Beiträge zum Thema Luftdichtheit in anderen Foren hinweisen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 19.03.2010, 17:41   #1
eco-casa
Moderator
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: 21514 Güster, Am Dorfsee 3 , die Südostkante Schleswig-Holsteins
Beiträge: 603
eco-casa eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard wie dicht und weshalb im Alt- & Neubau

Hallo Forum,
ich hab grad zum Thema Luftdichtheit im EnBauSa-Blog geschrieben:

http://blog.enbausa.de/daemmung-fass...ahrheiten.html

Gruß
Arno Kuschow
__________________
Gruß aus der Passivhausecke
Arno Kuschow
ECO CASA GmbH

Steinzeit ist vorbei !
eco-casa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2010, 20:41   #2
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.689
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Daumen hoch

Das ist eine sehr schöne Zusammenfassung, die man gut weiterempfehlen kann!
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2010, 22:19   #3
Schrödingers Katze
Moderator
 
Benutzerbild von Schrödingers Katze
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Wehr, Ba-Wü
Beiträge: 982
Standard im Prinzip schon

...nur ist, wie wir alle wissen, das Thema komplexer, als in einem 2-Seiten-Blog darstellbar. Die meisten Schäden, und damit die meisten Streitereien, auch unter Gutachtern, spielen sich in einem Bereich ab, den man weder zu den Alt-, noch zu den Neubauten nach Arnos Definition rechnen kann:
- Bauten aus den 80ern und frühen 90ern, die mangels Erfahrrung zur Bauzeit zwar einigermaßen gedämmt, aber nicht konsequent durchgeplant sind, mit der Folge extremer Auswirkungen von Wärmebrücken und Luftleckagen
- ältere Bauten, die in den 90ern "saniert" wurden, oft direkt vom Handwerker, ohne Planer, sodaß einzelne Gewerke oft isoliert betrachtet wurden, Folgen wie oben.
- Neu- oder sanierte Bauten, die prinzipiell ok sind, aber völlig falsch genutzt werden, oft wider besseres Wissen, allein aus Gewohnheit, (Stichwort Kippfensterchen....)
- fast schon Glaubenskriege gegen RLT-Anlagen, egal ob Alt- oder Neubau, zentral oder dezentral, allein emotional begründet....

....schönen Gruß aus La Mancha - die Windmühlen sind noch da!
__________________
nothing is foolproof to a sufficiently talented fool
Schrödingers Katze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2010, 00:46   #4
eco-casa
Moderator
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: 21514 Güster, Am Dorfsee 3 , die Südostkante Schleswig-Holsteins
Beiträge: 603
eco-casa eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Schrödingers Katze Beitrag anzeigen
...nur ist, wie wir alle wissen, das Thema komplexer, als in einem 2-Seiten-Blog darstellbar. Die meisten Schäden, und damit die meisten Streitereien, auch unter Gutachtern, spielen sich in einem Bereich ab, den man weder zu den Alt-, noch zu den Neubauten nach Arnos Definition rechnen kann:
- Bauten aus den 80ern und frühen 90ern, die mangels Erfahrrung zur Bauzeit zwar einigermaßen gedämmt, aber nicht konsequent durchgeplant sind, mit der Folge extremer Auswirkungen von Wärmebrücken und Luftleckagen
- ältere Bauten, die in den 90ern "saniert" wurden, oft direkt vom Handwerker, ohne Planer, sodaß einzelne Gewerke oft isoliert betrachtet wurden, Folgen wie oben.
- Neu- oder sanierte Bauten, die prinzipiell ok sind, aber völlig falsch genutzt werden, oft wider besseres Wissen, allein aus Gewohnheit, (Stichwort Kippfensterchen....)
- fast schon Glaubenskriege gegen RLT-Anlagen, egal ob Alt- oder Neubau, zentral oder dezentral, allein emotional begründet....

....schönen Gruß aus La Mancha - die Windmühlen sind noch da!
moin und viel Spaß da im Süden - aber auch hier kommt der Frühling grad in die Hufe!
Da hast Du natürlich recht, aber das ergibt sich dann mit ein bisschen Glück aus der daraus entstehenden Diskussion, die ist dann ja nicht mehr auf die Länge eines Kurzbeitrages begrenzt - das Startthema hat halt immer ein Zeilenlimit, damit der Erstleser nicht vorm Ende müde wird
... das Thema Lüftungsanlage und Lüftungsgewohnheiten ist ja parallel dort auch von Dr. Kerschberger angestoßen worden und hat schon ein paar mehr Kommentare....
das Thema der Lüftungsanlagen könnten wir auch hier mal umfangreicher aufgreifen, hängt ja direkt mit Luftdichtheit zusammen....
die sind doch zumindest ein Ansatz, derartige Katastrofengebäude auf die bauphysikalisch sichere Seite zu schaukeln zum Beispiel mit dezentraler Zuluft und zentraler Abluft die in eine Abluft-WP geht die damit wieder die Heizung unterstützt und WW macht. So kriegt man die Luftfeuchtigkeit aus den kritischen Bereichen heraus (wie im permanent durchströmten undichten Altbau), verhindert über den leichten Unterdruck im Haus, daß Luftlecks die Luft heraus und Feuchtigkeit in die Konstruktion hineinlassen und über die WRG vermindert man den Energieverlust dabei. Zudem ist das eine Rohrsystem (nur Abluft/Maschine/Fortluft) relativ einfach zu installieren im Bestand - vielleicht nicht die pure Lehre, aber so ein "verkorkstes" Bestandsgebäude auseinanderreissen und komplett richtig zu sanieren übersteigt meist die Möglichkeiten und die wirtschaftliche Sinnhaftigkeit.
Gruß
Arno
__________________
Gruß aus der Passivhausecke
Arno Kuschow
ECO CASA GmbH

Steinzeit ist vorbei !

Geändert von eco-casa (20.03.2010 um 14:24 Uhr). Grund: Textergänzung / Vorschlag Abluft-WP
eco-casa ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: Herbert Trauernicht 2007-2017