Luftdicht-Forum.de  

Zurück   Luftdicht-Forum.de > Foren für Baubeteiligte > Ausführungsdetails
Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Ausführungsdetails Wie macht man's richtig?

 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 28.02.2017, 20:24   #1
AndreasGr
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: Kölleda
Beiträge: 8
Standard Abkleben von Kehlbalkendurchdringungen

Guten Abend , ich möchte gerne mal eure Meinung zu meinem Vorhaben hören .
Es handelt sich um einen älteren Dachstuhl , Kehlbalkendach mit liegendem Stuhl , über den "Mittelpfettchen " liegen die Kehlbalken , welche durch die
Dampfbrems stoßen , es soll auch das DG bis in den First offen bleiben , also keine Decke in Kehlbalkenebene, da die Raumhöhe sonst sehr gering wird .
Mein Plan ist nun , die Kehlbalken zu reinigen , zu primern und dann mit Butylklebeband mit der Dampfbremse zu verkleben . Da es sich bei den Kehlbalken um mehr oder weniger behauenes Rundholz handelt , vermute ich , wäre Butyl besser als Normales Klebeband .
AndreasGr ist offline   Mit Zitat antworten
 


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:15 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: Herbert Trauernicht 2007-2017