Luftdicht-Forum.de  

Zurück   Luftdicht-Forum.de > Luftdichtheit - ein wichtiger Aspekt beim Bauen > Produkte
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Produkte Diskussion zu Produkten und Hinweise auf neue Produkte zum Thema Luftdichtheit

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 23.09.2013, 11:08   #1
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.668
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Bohrlöcher vermeiden

Die beste Methode Lufteintritt durch Bohrlöcher zu vermeiden ist immer noch, die Bohrlöcher gar nicht erst anzulegen. Hierzu bin ich auf Produkte der Firma nie wieder bohren ag aufmerksam geworden. Bohrungen richten auch in der Tiefe oft Schäden an der Luftdichtheitsebene an, die nie entdeckt werden und Ursache von schwerwiegenden Feuchteschäden werden können.
http://www.luftdicht.de/neuerungen.htm#niewiederbohren


__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2013, 22:35   #2
Schrödingers Katze
Moderator
 
Benutzerbild von Schrödingers Katze
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Wehr, Ba-Wü
Beiträge: 977
Standard

...ist einer von mehreren Anbietern von Silikon-Adhäsionsklebern.....habe ich schon vor mehr als 5 Jahren eingesetzt. Achtung, Tragfähigkeit ist sehr limitiert. Viel mehr als einen Handtuchhalter oder Fön trägt eine Klebestelle nicht.
__________________
nothing is foolproof to a sufficiently talented fool
Schrödingers Katze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2013, 13:20   #3
Oaccurescry
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2013
Ort: Mainz
Beiträge: 9
Standard

Das stimmt. Ich war 3 Jahren auch froh diesen Kleber zu finden und bin mehr als enttäuscht. Mein großes molliges Badehandtuch kann ich nicht auf solch einen angeklebten Haken hängen(der Haken löst sich von der Wand). Aber sonst, zum Abdichten ist er verwendbar.
Oaccurescry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2013, 10:39   #4
Beacquaid
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2013
Ort: Kirchgellersen
Beiträge: 12
Standard

Ja leider habe ich bisher auch nur schlechte Erfahrungen mit sowas. Bringt mir ja nix wenn ich da nichtmal ein ordentliches Handtuch dranhängen kann.
Beacquaid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2013, 19:00   #5
fakto
 
Beiträge: n/a
Standard

Hmm, kann schon nützlich sein, wird ich es mir mal merken und auf die suche gehen
  Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2013, 21:34   #6
Manothaver
 
Beiträge: n/a
Standard

Leichte Sachen mache ich mit dem Kleber von Pattex kleben statt bohren. Aber wirklich nur Leichte. Bei schweren Sachen wie einem Rollo habe ich schon schlechte Erfahrungen gemacht.


Jetzt über den Winter bin ich aber in der Freizeit eh mehr in der Werkstatt. Ich baue gerade 3 neue Hasenausläufe. Der nächste Sommer kommt bestimmt. Und da wir unsere eigenen Hasen halten, brauchen wir da halt auch mal neue. Meine neuste Errungenschaft ist ein STIFT-NAGLER von Stanley Bostitch.

Geändert von Manothaver (20.12.2013 um 10:40 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2014, 16:01   #7
Annelie
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2014
Ort: Magdeburg
Beiträge: 3
Standard

Ich hatte das mal bei der Küchenutensilienstange versucht, weil ich auf den neuen Kacheln keine Löcher machen wollte. Leider hat das nicht lange gehalten, kann aber auch sein das der Kleber nicht so dolle war und es daran lag!
Annelie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 18:42   #8
Marcel95
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2017
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1
Standard

Habe auch schon öfters solche Methoden probiert, die haben bei mir aber auch nie wirklich lange gehoben.
Marcel95 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 20:23   #9
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.668
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ich habe mit dem Produkt von der Haftung her sehr gute Erfahrungen gemacht.
Ich musste aber bei meinem letzten Einsatz die Erfahrung machen, dass der Kleber in der Tube ein Verfallsdatum hat. Dieses habe ich an der Verpackung außen aber nicht gefunden. Es ist am Ende der Tube eingeprägt. Die Tube war steinhart und der Inhalt nicht mehr flüssig.

Im Baumarkt hat man mir die Tube aber ohne Probleme ersetzt.
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: Herbert Trauernicht 2007-2017