Luftdicht-Forum.de  

Zurück   Luftdicht-Forum.de > Foren für Benutzer aus der Messpraxis > Leckagesuche + Visualisierung von Leckagen
Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Leckagesuche + Visualisierung von Leckagen Wo befinden sich die Luftundichtigkeiten? Wie kann ich die Stellen herausfinden?

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 12.07.2007, 18:23   #1
leak007
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2007
Beiträge: 2
Daumen hoch Leckagesuche bei Gipskartonwänden

Hallo!

Wer kann mir einen Tip geben wie ich eine Leckage an der luftdichten Ebene finde wenn sich davor ein Hohlraum bzw. eine Gipskartondecke befindet. DANKE bis Bald!
leak007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2007, 18:32   #2
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.691
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Daumen hoch

Bei 10°C Temperaturunterschied zwischen innen und außen oder mehr
- Unterdruck aufbauen im Haus (mit Blower-Door-Ausrüstung)
- Eine Zeit lang kalte oder im Sommer auch warme Luft durch die Leckage ins Haus einsaugen.
- Die Gipskartonplatte verändert dabei ihre Temperatur inbesondere an der Leckstelle, da dort mehr Luft mit abweichender Temperatur vorbeiströmt.
- Mit einer Thermokamera die Temperaturveränderung an der Raumseite sichtbar machen.

Beispiel siehe: http://www.luftdicht.de/leckagesuche...ermografie.htm
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2007, 18:45   #3
Schrödingers Katze
Moderator
 
Benutzerbild von Schrödingers Katze
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Wehr, Ba-Wü
Beiträge: 982
Standard Leckagesuche

Zitat:
Zitat von leak007 Beitrag anzeigen
Hallo Leute!

wie lokalisiere ich eine Luftundichtheit an der Dampfsperre wenn davor ein Hohlraum und eine Gipskartondecke beplankt ist.

Danke bis Bald
...mit ausreichender Genauigkeit überhaupt nicht mehr! U.U. kann eine Thermographie Hinweise geben, aber wenn die Gefahr von Bauschäden besteht, muß die Beplankung wieder runter. Dabei ist allerdings die Verhältnismäßigkeit der Mittel im Einzelfall zu prüfen. (Manch einer pokert auch gern).
Für eine wirksame Leckageortung muß der Meßzeitpunkt eben stimmen, im anderen Fall werden unzugängliche Stellen protokolliert und auf die Schadensgefähren in den jeweiligen Einzelfällen explizit hingewiesen.
__________________
nothing is foolproof to a sufficiently talented fool

Geändert von H. Trauernicht (12.07.2007 um 19:10 Uhr). Grund: Zwei gleiche Fragen zusammengeführt
Schrödingers Katze ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: Herbert Trauernicht 2007-2017