Luftdicht-Forum.de  

Zurück   Luftdicht-Forum.de > Forum zum Thema Raumklimaaufzeichnung > Raumklima-Analyse
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Raumklima-Analyse allgemeine Aspekte, Erfahrungen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 24.03.2010, 17:07   #1
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.656
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Seminar zur Raumklimaerfassung, Darstellung und Bewertung gefragt?

"Sehr geehrter Herr Trauernicht,
habe Ihre Lüftungslogger jetzt in einem Zeitraum von 5 Tagen getestet.
Diagramme ausgedruckt, jetzt kommt mein Knackpunkt
wie kann ich die Diagramme lesen und diese Werte meiner Kundschaft weiter verständlich machen?"


Solche und ähnlich Anfragen haben mich veranlasst darüber nachzudenken, ob nicht ein Angebot eines Seminars oder Erfahrungsaustauschs an einem zu vereinbarenden Veranstaltungsort sinnvoll wäre. Wie wird das von den Forumsnutzern gesehen?
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2010, 21:40   #2
Schrödingers Katze
Moderator
 
Benutzerbild von Schrödingers Katze
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Wehr, Ba-Wü
Beiträge: 981
Standard

An wen soll sich so ein Angebot richten, bzw. auf welchen Vorkenntnissen soll aufgebaut werden?
Angebracht wäre so etwas zur Weiterbildung von Architekten, Ingenieuren und sonstigen Sachverständigen, wobei ein Schwerpunkt auch auf den Erfahrungsaustausch gelegt werden sollte.
Für nicht zielführend halte ich einen Anwendungsschnellkurs für Leute, welche sich auf Verdacht Meßgeräte gekauft haben, ohne sich vorher mit den physikalischen Hintergründen auseinanderzusetzen.Es muß klar sein, daß die Bewertung von Raumklimaaufzeichnungen nur eines (wenn auch wichtiges) von mehreren Werkzeugen zur Analyse von Feuchte- und/oder Schimmelschäden ist.
Als echte Weiterbildung könnte man Anwendungen aus dem Bereich gekühlter gebäude oder sonstiger besonderer Raumkonditionierungen vorstellen.
__________________
nothing is foolproof to a sufficiently talented fool
Schrödingers Katze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2010, 18:51   #3
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.656
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Daumen hoch

Das sehe ich genauso. Entsprechend hatte ich dem Kunden auch geantwortet:

"Sehr geehrter Herr ...,
zu einer Deutung gehört sicher einiges Fachwissen auf dem Gebiet der Bauphysik. Das von Ihnen erstandene Werkzeug kann nur die bequeme Darstellung der Klimaverläufe leisten. Auch die integrierte Lüftungserkennung braucht Erfahrung, ab wann ein Feuchteabfall ein Indiz für einen Lüftungsvorgang ist.
Eine Möglichkeit wäre, sich mit den Diagrammen an einen Fachmann zu wenden...."

Auf die Gefahr, dass das Werkzeug zu leichtfertig angewandt wird, hatten wir auch schon an anderer Stelle hingewiesen:
http://www.luftdicht-forum.de/showthread.php?t=601
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: Herbert Trauernicht 2007-2017