Luftdicht-Forum.de  

Zurück   Luftdicht-Forum.de > Forum zum Thema Raumklimaaufzeichnung > Raumklima-Analyse
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Raumklima-Analyse allgemeine Aspekte, Erfahrungen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 02.03.2013, 18:45   #1
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.656
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Wer kennt Wöhler CDL 210?

Wer hat Erfahrungen mit dem Raumklimadatenlogger
Wöhler CDL 210 ?
Kann die Software Messdaten exportieren?

Ich suche ggf. ein Beispielfile.

__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2013, 18:38   #2
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.656
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Inzwischen ist auch der Import von Daten des Datenloggers CDL 210 (CO2, Feuchte, Temperatur) entwickelt. Bei Bedarf bitte melden.
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2013, 11:55   #3
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.656
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Daumen hoch

Meine Erfahrungen mit dem Gerät CDL 210

Gut, wenn gewünscht:
  • Alle Messgrößen CO2, rel. Fechte, Temperatur werden auf einem großen Display angezeigt.
  • Den Aufzeichnungstakt kann man in einem weiten Bereich vorwählen.
  • Das Gerät hat einen relativ niedrigen Preis.
Schlecht:
  • Die Datenloggerfunktion wird am Gerät selbst gesteuert. So kann man Aufzeichnungen leicht versehentlich stoppen oder auch gespeicherte Daten löschen. Zum Stoppen ist nur ein einziger Tastendruck erforderlich. Es ist somit ein Anzeigegerät mit schlecht realisierter Datenloggerfunktion.
  • Die Benutzung ist abgesehen von der reinen Anzeigefunktion recht kompliziert.
  • Die Tasten befinden sich am unteren Rand der Frontfläche des kugeligen Gehäuses. Man kann beim Anfassen des Gerätes eine unbeabsichtigte Bedienung der Tasten kaum verhindern.
Trotzdem:
  • Für einen Nutzer, der das Gerät an einem gut bewachten Standort platzieren kann und der sich in die Programmierung des Gerätes an Hand der mitgelieferten Beschreibungen einarbeiten möchte, kann das Gerät gute Dienste leisten. Ich denke z.B. an einen sicheren Platz in einem Lehrerzimmer oder einem Vortragsraum.
Deshalb...
... habe ich es in mein Vertriebsprogramm aufgenommen und unterstütze es mit der Excel-Lüftungslogger-Mappe:
http://www.luftdicht.de/cdl210.htm
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg cdl210-klein.jpg (33,0 KB, 3x aufgerufen)
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:56 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: Herbert Trauernicht 2007-2017