Luftdicht-Forum.de  

Zurück   Luftdicht-Forum.de > Luftdichtheit - ein wichtiger Aspekt beim Bauen > Nachrichten aus einschlägigen Fachverbänden, Fachgruppen usw.
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Nachrichten aus einschlägigen Fachverbänden, Fachgruppen usw. Hier können Fachverbände, -gruppen usw. Ihre Nachrichten unterbringen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 12.01.2008, 19:39   #1
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.656
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Unglücklich Anmerkungen zum Auschreibungsbeispiel des FLiB

Der Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V. (FLiB) gibt ein A U S S C H R E I B U N G S B E I S P I E L zur E n E V - S c h l u s s m e s s u n g heraus. Darin steht
Die Hülle des Gebäudes bzw. Gebäudeteils ist fertig gestellt und entspricht
dem Nutzungszustand. Sie ist überall für den/die Prüfer/Prüferin
zugänglich.
Die Vorbereitungen zur Messung werden durch den/die Auftraggeber/Auftraggeberin gemäß Checkliste für EnEV-Schlussmessung des Fachverbandes Luftdichtheit im Bauwesen e.V. (FLiB - www.flib.de) durchgeführt. Der/die Prüfer/Prüferin muss zum Zeitpunkt der Messung vom Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V. zertifiziert sein. Die Messeinrichtung wird regelmäßig in den Zeiträumen kalibriert, die im FLiB-Beiblatt zur DIN EN 13829 genannt werden.

Zu den unterstrichenen Passagen möchte ich hier einige kritische Anmerkungen/Fragen loswerden.

1.) Nutzungszustand: Die Gebäudehülle muss fertiggestellt sein, aber warum im Nutzungszustand? Geht der FLib weiterhin davon aus, dass Verfahren A angewandt wird?
Diskussionslinks hierzu:
http://flib.communityhost.de/thread/..._mid=122037283
und
http://www.luftdicht-forum.de/showthread.php?t=52

2.) ...gemäß Checkliste für EnEV-Schlussmessung des Fachverbandes Luftdichtheit im Bauwesen e.V. (FLiB - www.flib.de)...: Die Checkliste ist leider wenig hilfreich, da sie an der Auslegungspraxis zur EnEV vorbeigeht. Auffällig ist, dass sie keinen Bezug aufweist, welches der beiden in der Messnorm DIN13829 definierten Verfahren angewandt wird.
Links hierzu:
z.B.
http://www.dibt.de/de/data/EnEG_Staffel5.pdf (dort Seiten 4+5)
http://www.dibt.de/de/data/EnEG_Staffel7.pdf (dort Seite 3)
http://www.dibt.de/de/data/EnEG_Staffel8.pdf (dort Seite 4)
kommentiert in:
http://www.luftdicht.de/auslegung-der-enev.htm

3.) ...Prüfer/Prüferin muss zum Zeitpunkt der Messung vom Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V. zertifiziert sein...: Warum das? Das ist ein schöner Wunsch! Es kann sicher nicht schaden, eine Zertifizierung oder einen Fortbildungsnachweis vorweisen zu können.
Link hierzu:
Wer darf Luftdurchlässigkeitsmessungen durchführen?

4.) Zeiträumen kalibriert, die im FLiB-Beiblatt zur DIN EN 13829 genannt werden.
Die Konkretisierung im FLiB-Beiblatt "Druckmessgeräte müssen alle 2 Jahre kalibriert bzw. überprüft werden" halte ich als Obergrenze für sinnvoll. In der Norm steht "regelmäßige Kalibration entsprechend den Herstellerangaben".
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2008, 13:16   #2
Schrödingers Katze
Moderator
 
Benutzerbild von Schrödingers Katze
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Wehr, Ba-Wü
Beiträge: 981
Standard zu 3.)

Da sehe ich ein erhebliches Rechtsrisiko. Stichwort Gleichwertigkeit. M.E. kann dieser Passus rechtlich keinen Bestand haben, wenn ein Prüfer anderweitig zertifiziert ist.
__________________
nothing is foolproof to a sufficiently talented fool
Schrödingers Katze ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: Herbert Trauernicht 2007-2017