Luftdicht-Forum.de  

Zurück   Luftdicht-Forum.de > Luftdichtheit - ein wichtiger Aspekt beim Bauen > Luftdichtheit <> Winddichtheit
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Luftdichtheit <> Winddichtheit Unterscheidung ist notwendig.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 05.12.2007, 18:06   #1
leitwolf
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.06.2007
Beiträge: 5
Standard Problematik Holzleichtbetonsteine

Wie ist die Problematik von Holzleichtbetonsteinen (z. B. Markenname Durisol) zu handhaben? Ist das Rohlassen der Außenoberfläche zulässig, auch wenn eine Dämmung (Punkt-Wulst-Verklebung) angebracht wird.
Das aussenseitige Verputzen zur Erzielung einer winddichten Ebene wird aus Kostengründen eigentlich nie praktiziert. Die von mir untersuchten Gebäude weisen dadurch immer wieder Mängel im Wärmeschutz auf, auch wenn innen flächig verputzt wurde. Die Außenluft kann bis hinter die Putzebene dringen und verursacht insbesondere bei Wind kalte Wände.

Nicht ganz so dramatisch ist die Situation bei Stoßfugen im Ziegelmauerwerk, denn dort kann die Luft nur im Bereich der Stoßfugen hinter den Putz gelangen.

Geändert von leitwolf (05.12.2007 um 18:08 Uhr).
leitwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:55 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: Herbert Trauernicht 2007-2017