Luftdicht-Forum.de  

Zurück   Luftdicht-Forum.de > Foren für Baubeteiligte > Haftungsaspekte
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Haftungsaspekte Haftungsrisiken für Bauherren, Planer, Bauüberwacher, bauausführende Fachbetriebe und Gebäudedichtheitsprüfer (keine Rechtsberatung!)

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 11.08.2011, 11:38   #11
raaner
Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2009
Ort: Frankfurt
Beiträge: 56
Standard

Vielleicht kann/muss man ja auch zwischen Blower-Door-Test (als Verfahren) und Blower Door als Anlage/Messgerät unterscheiden!?
raaner ist offline  
Alt 11.08.2011, 21:13   #12
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.656
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Dies ist das Waren- / Dienstleistungsverzeichnis, für das Schutz beansprucht wird:

Apparate und Instrumente für die Meßtechnik, Datenverarbeitungsgeräte, Computer; Lüftungsgeräte, Klimageräte; Bauwesen, Abdichtungsarbeiten, Dämmungsarbeiten, Isolierbau, Vermietung von Maschinen, Werkzeugen und Geräten für das Bauwesen, Dienstleistungen im Bereich der Lüftungstechnik, Dienstleistungen im Bereich der Klimatechnik; Bauplanung, Konstruktionsplanung, Bauberatung, Dienstleistungen eines Ingenieurs, Erstellen von technischen Gutachten, technische Beratung, Vermietung von Datenverarbeitungsanlagen, Bauphysikalische Untersuchungen, Energieberatung

Der "Blower-Door-Test" dürfte unter "Bauphysikalische Untersuchungen" fallen.
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline  
Alt 11.08.2011, 21:45   #13
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.656
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zwei Dinge sind mir noch aufgefallen:

1.) In meinem Handbuch zur "Minneapolis Blower Door", Modell 4 von 1998 ist die Schreibweise noch mit Leerzeichen und manchmal einem eingekreisten Buchstaben "R" oben rechts am Wort "Blower Door".

Der eingekreiste Buchstabe "R" taucht in neueren Unterlagen, die mir vorliegen nicht mehr auf. Auffällig ist auch, dass seit Langem "BlowerDoor" geschrieben wird, dass das Leerzeichen also weggelassen wird.

2.) In den Schulungsunterlagen zur Vorbereitung der FLiB-Zertifizierung, die nicht auf eine bestimmte Messsystemmarke beschränkt ist, ist ein Schulungspunkt "Ablauf der BlowerDoor-Messung nach DIN EN 13829". Hier benutzt die BlowerDoor GmbH das Wort selbst so allgemein, wie es in dieser Norm auch beschrieben wird!

Meine Meinung: Die Fachwelt hat aus diesem Verhalten geschlossen, dass man auf die Wirkung der Marke verzichtet hat.
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline  
Alt 12.08.2011, 10:41   #14
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.656
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Das "Deutsche Energieberater Netzwerk" (DEN) empfiehlt seinen Mitglieder als Reaktion auf eine Abmahnung:

"Wir empfehlen unseren Mitgliedern, die nicht die Geräte der BlowerDoor GmbH nutzen, in Zukunft den Begriff Luftdichtheitsmessung zu verwenden.
Auf unserer Homepage wurden die entsprechenden Änderungen bereits durchgeführt."


Die Reaktion scheint genau der Absicht der Abmahnungen zu entsprechen.
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline  
Alt 12.08.2011, 10:45   #15
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.656
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ich kenne Kollegen, die mehrere Messysteme parallel verwenden. Z.B. das Blowtest-Gerät von LTM für EFHs und die Minneapolis-Blower Door für größere Gebäude.

Wie bitte dürfen die ihre Messungen denn nennen?
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline  
Alt 15.08.2011, 13:33   #16
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.656
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Schrödingers Katze Beitrag anzeigen
ist der im Mod-Forum erwähnte inzwischen eingestiegen?
Kommt in Kürze!
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline  
Alt 16.08.2011, 12:20   #17
cp1964
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Sankt Ingbert
Beiträge: 1
Standard Mahnung erhalten - Reaktion

Auch wir gehören zu den Adressaten eines derartigen Anschreibens.
Wenn man nun einmal genau recherchiert, dann fällt folgendes auf:

Es gibt im Markenrecht den Begriff des "Freihaltebedürfnisses". Dieser regelt, dass man nicht beliebige Begriffe einem Schutzrecht unterwerfen darf, wenn
dieser schon zum "Allgemeingut" gehört, oder es dazu führt, dass Mitbewerber
in der Ausführung Ihrer Tätigkeit gehindert werden (z.B. darf man den Begriff "Diesel" nicht schützen - wie sollte ein Tankstellenmitbewerber dann reagieren).

Wir haben beim Patentamt angerufen. Möglich wäre ein Antrag zur Löschung dieses Markenschutzes. Kosten 300€ und möglicher juristischer Streit, dem wir
aber positiv entgegen sehen würden (suchen Sie mal nach Blowerdoor im Zusammenhang mit der Ausbildung von Bauingenieuren und Sie werden sehen, dass das Messverfahren sogar mit Förderung eines Bundesministeriums entwickelt wurde!!!!!!).

Also: Wer sich uns anschliessen will, der kontaktiere uns bitte. Wir prüfen allerdings, ob es sich nicht um Partner des Abmahnenden handelt. Eine Gegenreaktion durch mehrere Firmen sollte eigentlich einem solchen Unwesen Einhalt gebieten.

Rückmeldungen erwünscht !
cp1964 ist offline  
Alt 16.08.2011, 14:05   #18
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.656
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ich befürchte so einfach wird das nicht. Der Markeninhaber kann kaum dafür "bestraft" werden, dass seine Marke sich als Begriff für die Luftdichtheitsmessung durchgesetzt hat.

Man müsste schon belegen können, dass es 1996 bereits Gründe gegeben hätte, die Unterschutzstellung zu verweigern, dass die Eintragung also ein Fehler war.

Von Behinderung kann kaum die Rede sein. Es gibt ja Ausweichmöglichkeiten.

Ich teile die Empörung irgendwie: Da habe ich 13 Jahre mit meiner Internetseite www.luftdicht.de intensiv mit Erfolg daran gearbeitet, dass der Begriff "Blower Door" im Volk bekannt wird, und dann soll der Begriff verboten werden!

Ich frage mich auch, ob da nicht auch gegen Wettbewerbsregeln verstoßen wird.

In diesem Zusammenhang wird doch von "Ausnutzung der marktbeherrschenden Position" geredet. Ich könnte mir vorstellen, dass ein solcher Ansatz Erfolg versprechender wäre.
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline  
Alt 16.08.2011, 15:09   #19
alpino
Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2009
Ort: München
Beiträge: 34
Standard

Ich bin dabei und mache mit - ich habe schon so viele Blower door Pruefer geschult, dass ich nicht mehr ruhig schlafen koennte, weil ich sie alle in ihr unglueck gestuerzt habe...
__________________
Ich kümmere mich um die Zukunft, denn ich beabsichtige den Rest meines Lebens darin zu verbringen
alpino ist offline  
Alt 16.08.2011, 15:33   #20
zimcad
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2007
Ort: Olpe
Beiträge: 7
Standard

auch ich hab das Schreiben bekommen (würde mich evtl. auch an einer Auseinandersetzung beteiligen).
Ich habe mich aber umgehend gefragt, warum verschickt die blowerdoor Gmbh die nicht direkt Abmahnungen wg. Markenrechtsverletzungen? Sind sie sich selber nicht sicher ob die Marke vor Gericht eine Prüfung übersteht? Oder wollen sie doch nicht so viel Wirbel machen und hoffen evtl. sogar noch dass man bei Ihnen die Geräte kauft um den Namen benutzen zu dürfen?

Was mich aber noch interessieren würde: Bekommt man denn mit dem Kauf des Geräts bei blowerdoor auch die Rechte zur Nutzung der Marke im Geschäftsverkehr oder wird das einfach stillschweigend geduldet?
zimcad ist offline  
Thema geschlossen


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:37 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: Herbert Trauernicht 2007-2017