Luftdicht-Forum.de  

Zurück   Luftdicht-Forum.de > Luftdichtheit - ein wichtiger Aspekt beim Bauen > Normen, Vorschriften, Urteile
Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Normen, Vorschriften, Urteile Normen, Vorschriften und Gerichtsentscheidungen, die zum Thema Luftdichtheit von Bedeutung sind.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 22.02.2017, 20:56   #11
MaliAtze
Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2007
Ort: Calw
Beiträge: 21
Reden Nun ja...

...da die Grenzwerte ja schon einige Zeit gelten, und die Luftdichtheitsplanung in der DIN 4108T7 seit 2011 drin steht, könnte man ja argumentieren, dass im Zuge der Anpassung an das technisch Mögliche auch die Grenzwerte angepasst werden.
Wenn man beobachtet, welche Entwicklung die Vorschriften bezüglich des Brandschutzes nehmen, dann wäre das in der Neufassung des GEG auch angezeigt gewesen.
Und 1,0/2,0 wäre aus meiner Sicht ja nicht unbedingt ein Quantensprung gewesen, sondern ein Schritt in die richtige Richtung.
Ich nehme wahr, dass auf Handwerkerseite(Zimmerer) die Bereitschaft zur Optimierung der Luftdichtheit mehr vorhanden ist als auf Seite der Planung/Bauleitung (Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel).
Aber was solls, meine Kunden wissen, auf was es ankommt. Spätestens wenn ich ihnen meine neue "Best of Test"-Show zeige.
__________________
Luftdichte Grüße
MaliAtze
MaliAtze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 12:18   #12
Schrödingers Katze
Moderator
 
Benutzerbild von Schrödingers Katze
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Wehr, Ba-Wü
Beiträge: 982
Standard

Sehe das wie MaliAtze, nur daß unser Gesetzgeber an einer wirklichen Verbesserung wohl nicht interessiert ist (wenn überhaupt jemand mit Praxisbezug an der Formulierung beteiligt war, die meisten Ausschußmitglieder sind ja Lobbyisten der Baustoffindustrie, der Heizungsindustrie, der Energieversorger, der Immobilienwirtschaft.......die in der genannten Reihenfolge immer weniger Interesse an einer Verschärfung der Vorschriften haben......) Auch meine Neubau-Meßwerte pendeln um n50 0,7 / q50 1,5, im sanierten Bestand um n50 1,5. Und das bei Messung im Bauzustand, bevor Fenster fund Türen feinjustiert sind. Falzlüfter klebe ich auch nicht ab (sichere Seite).
Und wenn Dutzende von Zangen abzukleben sind, hat der Planer gepennt.....aber gemacht werden muß es trotzdem, wegen Bauschadengefahr. Schlechte Werte sind meist in der Haustechnik zu suchen (schlecht vergossene Steigzonen, Kaminzüge aus haufwerksporigen Material in unzugänglichen Ecken etc)
__________________
nothing is foolproof to a sufficiently talented fool
Schrödingers Katze ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: Herbert Trauernicht 2007-2017