Luftdicht-Forum.de  

Zurück   Luftdicht-Forum.de > Allgemein > Zu diesem Forum
Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Zu diesem Forum Meinungen, Verbesserungsvorschläge ...

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 30.06.2014, 18:43   #11
Christoph
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2008
Ort: 12559 Berlin Ludwigshöheweg 38
Beiträge: 1
Lächeln Luftdicht-Forum

finde ich richtig nutzlich und bin sehr froh,
das es Euch gibt.

Z.Christoph Kubalczak,
Christoph ist offline  
Alt 30.06.2014, 20:49   #12
frijo
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2008
Ort: Filderlinden
Beiträge: 1
Standard

Hallo Herr Trauernicht,

bei mir, ich denke bei vielen anderen nur Lesern auch, ist das Thema dann aktuell, wenn man einen konkreten eigenen Fall hat. Bei mir war es z.B. der Bau eines Passivhauses, bei dem die Luftdichtigkeit ja auch recht wichtig ist.
Ich verlasse mich da ungern nur auf die Leute, die eh an meinem Bau beteiligt sind bzw. möchte da auch einigermaßen mitreden und verstehen können. Dafür war mir das Forum eine große Hilfe.

Das Haus ist gebaut, ich würde ehrlicherweise nur dann wieder hier reinschauen, wenn ich nach Wissen zu einem konkreten Problem suchen würde.
Ich kann halt fachlich nichts beitragen, weil ich kein Fachmann bin.
Dort wo ich Fachmann bin bringe ich mich auch aktiv in Foren ein, ich bin also nicht nur "Schmarotzer".

liebe Grüße
Jochen Fritz
frijo ist offline  
Alt 30.06.2014, 21:21   #13
Folie
Benutzer
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 10
Standard

Hallo zusammen,

Die Mail-Info zum befürchteten Nahtod des Forums hat mich nach langer Zeit wieder hierher geführt.
Entgegen der zurückhaltend bedauernden Posts meiner Vorgänger habe ich eine andere, weniger schmeichelhafte Erklärung für die herrschende Flaute.

Auch ich bin der Meinung, dass das Thema Luftdichtigkeit heutzutage wichtiger denn je ist. Die überall lesbaren Nachrichten und Erfahrungsberichte von Bauschäden durch Handwerkerpfusch zeigen, dass es hier eine Menge an Informations- und Nachholbedarf gibt.
Ein Forum, wie dieses hat daher absolut seine Berechtigung, auch in Zeiten von Facebook und dergleichen.

Dennoch habe ich dieses Forum nur unregelmäßig besucht und auch nur einen einzigen Thread gestartet.
Ich bin Laie und als neuer Besitzer eines 30 Jahre alten Hauses und ambitionierter Eigenleister sicher sehr interessiert an der Hilfe von Experten zum Thema Luftdichtigkeit und Dämmung. Gerade das ist aber auch der Grund, warum ich hier nicht öfter unterwegs war und das Forum nicht guten Gewissens weiterempfehlen konnte.
Dieses Board leidet (wie übrigens auch ganz massiv das Bauexperten-Forum) unter der ekelhaft schulmeisterlichen und arroganten Art einiger Mitglieder, welche sich hier als Experten präsentieren und deren häufig herablassende Antworten gegenüber den Ratsuchenden mehr als unangemessen sind.
Diesem Gebaren wird auch seitens der Moderatoren nicht Einhalt geboten, so dass man als Laie schon sehr leidensfähig sein muss, um hier mehr als eine ernstgemeinte Frage zu stellen.
Dem Laien wird regelmäßig, neben Geiz und Unbelehrbarkeit, die Absicht zur pfuschigen Eigenleistung unterstellt. Immer dabei: der erhobene Zeigefinger, der Verweis auf fehlende Hellsichtigkeit des Antwortenden, die blödsinnige Befürchtung man würde für eine hier gemachte falsche Aussage vom Fragesteller rechtlich belangt werden und immer wieder der Ratschlag, er solle sich doch gefälligst an den Bauleiter, den Statiker, den Trockenbauer oder wer-weiß-wen vor Ort halten.

Gerade vor dem Hintergrund, wie viel Handwerkerpfusch tagtäglich von sogenannten Fachleuten auf Baustellen produziert wird, ist es schon eine Dreistigkeit des “Forumsexperten“, die Ratsuchenden an genau den Personenkreis zu verweisen, dessen fragwürdige Arbeitsweise den Bauherren nachts in die Internetforen treibt.

Sie wollen wissen, warum das Forum stirbt?
Weil die “Experten“ sich gegenseitig offenbar nicht viel zu sagen haben (sie wissen ja ohnehin schon alles) und die wirklich ernstmeinenden Ratsuchenden nur einmal hierher kommen und dann nie wieder (analog Bauexpertenforum).
Oder vielleicht auch, weil viele Experten neben der täglichen Arbeit schlichtweg keine Zeit für Internetforen zu diesem Thema haben bzw. nicht wirklich zu etwas beitragen wollen, was Ihnen womöglich potentielle Kunden verschreckt (die machen ja nach einem fachmännischen Rat bekanntlich gleich alles selbst!)?

Ein Forum wie dieses? Ja!
Aber mit mehr Moderation und Rücksicht auf die Gruppe der Laien und Bauherren, also auf die Kunden der Experten, ohne die es das Handwerk und Baugewerbe nicht gäbe.

Wer keine Lust hat, qualifiziert UND höflich zu beraten, wird ja nicht dazu gezwungen. Allerdings muss er sich dann auch nicht wundern, wenn die Kunden (oder die Foren-User) wegbleiben.
Für's Klugscheißen alleine zahlt niemand gern.

Wenn die Kommunikationskultur eine andere wäre, würde ich das Forum mit Freuden besuchen und weiterempfehlen.
So, wie es ist, bin ich aber lieber ferngeblieben. Ebenso wie dem Bauexpertenforum.

Viele Grüße
Torsten

.
Folie ist offline  
Alt 30.06.2014, 21:35   #14
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.689
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

@Folie: Liegt hier womöglich eine Verwechslung mit einem anderen Forum vor? Ein solcher Rundumschlag ist m.E. nicht angemessen.
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline  
Alt 30.06.2014, 21:46   #15
Schrödingers Katze
Moderator
 
Benutzerbild von Schrödingers Katze
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Wehr, Ba-Wü
Beiträge: 982
Standard

Zitat:
Zitat von meon Beitrag anzeigen
1.) Das Auge isst mit: Designupdate beider luftdicht-seiten (grad bei der Karte).
...war für mich nie ein Kriterium für Teilnahme an einem Forum, imho sind nur die Inhalte wichtig

Zitat:
Zitat von meon Beitrag anzeigen
4.) Werbung als Werbeträger mit X Clicks/Monat z.B. als Gegenleistung für eigene Werbung.
...verbunden mit lästiger Adware, lästigen Popups und sonstigem unterdrückenwertem Schrott. Täte dr Sache wohl nur bedingt gut. Masse allein bringt keine Vorteile.

Zitat:
Zitat von meon Beitrag anzeigen
5.) Physische Präsenz: Forentreffen, Info-Veranstaltungen, An Tagungen Beiträge Leisten als "Abgesandter" des Forums
...grundsätzlich gute Idee, dürfte aber aufgrund der arbeitauslastung und der geographischen Streuung wenig Resonanz finden. Ich habe z.B. kaum die Zeit, notwendige Weiterbildungsveranstaltungen zu besuchen....

Zitat:
Zitat von meon Beitrag anzeigen
6.) Aussenwerbung an geeigneten Plätzen
Werbung habe ich immer nur als lästig empfunden....
__________________
nothing is foolproof to a sufficiently talented fool
Schrödingers Katze ist offline  
Alt 01.07.2014, 12:47   #16
Knappnorm
Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2012
Ort: NRW
Beiträge: 20
Standard

Hallo,

ich schaue hier gerade auch nur wegen der Mail von H. Trauernicht seit langem mal wieder rein.

Die Beschreibung von "Folie" spricht mir aus der Seele. Allerdings habe ich sie in der beschriebenen Schärfe bisher nur im Bauexpertenforum erlebt. Dort schwirren Halbgötter in blau herum, die nach eigenen Angaben nichts mit denen zu tun haben wollen, die etwas in Eigenleistung erbringen wollen ("Bastelanleitungen (aus Haftungsgründen) unerwünscht").


Ich kann mich jetzt nicht an konkrete Beiträge erinnern, die diesen negativen Eindruck des Luftdichtforums bei mir hinterlassen haben. Vielleicht stammt er auch hauptsächlich daher, dass mitunter Leute aus dem Bauexpertenforum auch hier mitschreiben.
Es besteht bei mir einen inneren Widerstand, dieses Forum zu besuchen, geschweige denn eine Frage in eigener Sache zu stellen.


Natürlich kann ich auch die Experten verstehen, die irgendwann genervt sind, wenn sie zum x-ten Mal die gleichen Fragen und Diskussionen lesen. Irgendwann ist auch das dickste Fell durch.


Wenn niemand bereit und in der Lage ist, das Forum weiterzuführen, würde ich es nach Möglichkeit auf "nur Lesen" stellen. Vielleicht könnte man noch einen kleinen Teil aktiv lassen, ober den Kontakte hergestellt werden können.
Evtl. wäre es auch möglich, einen finanziellen Anreiz durch nicht zu aufdringliche Werbung zu schaffen.


Bei den mir derzeit bekannten Umständen sehe ich allerdings eher schwarz für das Forum.


Trotzdem: Viel Erfolg, alles Gute und vielen Dank!
Knappnorm ist offline  
Alt 01.07.2014, 13:24   #17
S. Nohner
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.02.2012
Ort: Rheurdt
Beiträge: 56
Standard Ja, was bleibt zu sagen...

Der ursprüngliche Sinn des Internets war der Austausch weltweiten Wissens. Ein Forum wie dieses, mit diversen Themen zu Gebäudeproblemen, ist ein nachhaltiges Nachschlagewerk für viele Ratsuchende, eine Möglichkeit der Weiterbildung und ein Pool für konkrete Fragestellungen.

Beteiligung als Experte: mich in einem Expertenforum als Experte zu einem Thema zu äußern oder eines anzusprechen, birgt eine Hemmschwelle, die es zu überwinden gilt. Ich laufe Gefahr, von anderen belehrt oder verbessert zu werden (= Ehrensache). Dieser Gefahr möchte ich mich vielleicht nicht aussetzen, außerdem haben die Fachkenntnisse, die ich mir im Laufe der Jahre und Jahrzehnte angeeignet habe, Zeit und Geld gekostet. Dieses Wissen ist jetzt das, was ich verkaufen oder verschenken kann.

Beteiligung als Ratsuchender: ich stehe vor einem Problem und möchte dies mit einer konkreten Frage geklärt wissen. Als Ratsuchender erhoffe ich mir die Antworten, die ich sonst nur in einer persönlichen Beratung gegen Honorar bekommen würde. Das Forum ist für mich eine Quelle von Antworten nach Art Wikipedia, nur individueller.

Nach meiner Ansicht liegt hier der Kernkonflikt, der allen Foren zu schaffen macht. Für den Experten ist es eine schmale Gradwanderung, Leistungen zu verschenken und die Grenzen der Beratung festzusetzen, um nicht als "ekelhaft schulmeisterlich und arroganter Klugscheißer" tituliert zu werden, für den Ratsuchenden muss die Antwort zufriedenstellende Lösungswege aufzeigen.

Eigentlich gibt es dann nur den Weg, allgemeine und grundsätzliche Fragestellungen im öffentlichen Teil eines Forums zu diskutieren, und konkrete, individuelle Fragen zu detaillierten Durch- und Ausführungen in einem nicht öffentlich einsehbaren Teil nach Art "Frag-einen-Anwalt" zu beantworten.

Nichts desto trotz: dieses Forum hat eine wertvolle Stellung in den angesprochenen Themenbereichen und seine Lebensberechtigung. Zu Luftdichtheit kann ich nichts beitragen, aber zum Thema Schimmelpilze und Raumklima werde ich noch einiges zu erzählen haben. Ich würde mich darüber freuen, hier weiter "klugscheißen" zu dürfen.
S. Nohner ist offline  
Alt 01.07.2014, 13:37   #18
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.689
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Folie Beitrag anzeigen
...
Sie wollen wissen, warum das Forum stirbt?
Weil die “Experten“ sich gegenseitig offenbar nicht viel zu sagen haben (sie wissen ja ohnehin schon alles) und die wirklich ernstmeinenden Ratsuchenden nur einmal hierher kommen und dann nie wieder (analog Bauexpertenforum).
Oder vielleicht auch, weil viele Experten neben der täglichen Arbeit schlichtweg keine Zeit für Internetforen zu diesem Thema haben bzw. nicht wirklich zu etwas beitragen wollen, was Ihnen womöglich potentielle Kunden verschreckt (die machen ja nach einem fachmännischen Rat bekanntlich gleich alles selbst!)? ...
Eigentlich habe ich dieses Forum für den Austausch unter den Experten geschaffen. Das FLiB-Forum, das als reines Expertenforum ausgelegt war, wurde mangels Beteiligung eingestellt. Sollte es zutreffen, dass die “Experten“ sich gegenseitig nicht viel zu sagen haben?

Das Argument "Zeitmangel" höre ich immer wieder.
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline  
Alt 01.07.2014, 14:01   #19
hfrik
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 5
Standard

Nun, man muss als Experte schon ausreichendes Selbstbewustsein haben, um sich öffentlich dazu bekennen zu können, etwas nicht zu wissen und deswegen eine Frage zu stellen.
Der bekennende Laie tut sich da leichter, und wenn dazu dann Antworten von experten kommen, entspinnt sich um diese Laienfrage dann auch eine Expertendiskussion, welche sowohl für die Laien als auch für die Experten erhellend ist. Ergo dürfte ein reines Expertenforum liecht ins Schweigen abdriften, wenn die "Laien" als Kristallationskeime für die Diskussionen fehlen.

Andererseits nerven die Laien natürlich mit 500 mal der selben Frage Und der Wissensabfluss ist acuh nicht immer erwünscht, vor allem bei denen, die vielleicht befürchten dass ihr Wissensvorsprung vor dem Laien nicht allzu gross ist.

Meine Erfahrung aus meinem Berufsumfeld ist, das die wirklichen Experten freigiebig mit ihrem Wissen sind, vermutlich aus der Erkenntnis heraus, dass sie sowiso schneller dazulernen als sie das Wissen weitergeben können, der Abstand also mindestens konstant bleibt.
hfrik ist offline  
Alt 01.07.2014, 15:10   #20
Knappnorm
Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2012
Ort: NRW
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von H. Trauernicht Beitrag anzeigen
Eigentlich habe ich dieses Forum für den Austausch unter den Experten geschaffen.
Das war nicht mein Eindruck, wenn ich mich recht entsinne. Wenn man das Forum ansurft, dann handelt gleich das erste Unterforum von Bauherren-Berichten und -Fragen. Dieses Unterforum hat auch mit Abstand die meisten Beiträge.

Zitat:
Sollte es zutreffen, dass die “Experten“ sich gegenseitig nicht viel zu sagen haben?
Wer viel weiß, braucht nicht viel fragen. Wer wenig weiß, will das wahrscheinlich nicht öffentlich machen, denn es ist sicher keine gute Werbung für ihn.
Daher vermute ich, dass ein reines Expertenforum für einen sehr speziellen Bereich kaum eine Chance auf rege Beteiligung hat. Wenn es ein Expertenforum sein soll, wäre es vielleicht sinnvoll, es ins BE-Forum zu integrieren.
Knappnorm ist offline  
Thema geschlossen


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:31 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: Herbert Trauernicht 2007-2017