Luftdicht-Forum.de  

Zurück   Luftdicht-Forum.de > Foren für Baubeteiligte > Fragen/Berichte von Bauherren/-frauen
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Fragen/Berichte von Bauherren/-frauen "luftdicht" - ist das denn überhaupt gut?

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 26.08.2016, 16:01   #1
m.dietz
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2016
Ort: Schopfheim
Beiträge: 1
Standard Auswirkung Aufputz Stromverteiler auf Luftdichtheit

Guten Tag,

bei meinem Bauobjekt wird das unausgebaute Dachgeschoss noch mit einem Grundputz versehen, damit die Luftdichtheitsprüfung überhaupt durchgeführt werden kann. Das Dach ist bereits entsprechend gedämmt und abgedichtet.

Der Stromverteiler, versorgt über einen Dachstromständer, wurde aber schon direkt auf den Wienerberger Poroton Mauersteinen montiert und angeschlossen. Ein Grundputz zwischen dem Stromkasten und der Wand besteht nicht.

Die Gipserfirma hat nun bedenken geäussert, dass es zu Undichtigheiten hinter dem Stromkasten kommen kann und damit eine Dichtheitsprüfung nicht möglich ist.

Ich hatte gehofft, dass es ausreichend ist, bis an den Stromkasten zu verputzen. Die Rückseite des Stromkasten ist komplett geschlossen und die Verschraubungen sind mit leicht Gummi artigen Abdeckungen versehen.

Gibt es damit Probleme und muss auch hinter dem Stromkasten verputzt werden oder ist es in diesem Fall ausreichend nur bis an den Stromkasten zu verputzen?

Welche Tipps können Sie mir dazu noch geben.


Danke
M. Dietz
m.dietz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2016, 17:58   #2
C. Burkhardt
Moderator
 
Benutzerbild von C. Burkhardt
 
Registriert seit: 24.03.2016
Ort: Neumarkt in der Oberpfalz, Bayern
Beiträge: 64
Standard

Pauschal aus der Ferne ist das schwierig!

Soweit mir Stromverteilerkästen bislang bekannt sind, sind diese nicht gerade dafür konstruiert, Teil der luftdichten Ebene zu sein und sei es nur an den Blechkantungen, die meist nicht abgedichtet sind.

Spontan würde ich an Ihrer Stelle vor dem Verputzen den Aufputz-Stromverteilerkasten nochmals von der Wand lösen damit ein paar cm Abstand zwischen Wand und Stromverteilerkasten sind, auf der Wand hinter dem Stromverteilerkasten eine Lage Spachtel auftragen, dass die Fugen geschlossen sind (Spachtel dabei auch etwas um den Stromkasten herum auftragen), am Schluß den Aufputz-Stromverteilerkasten wieder anschrauben. Dann kann der Stukkateur an den Verteilerkasten anputzen und es ist dennoch eine durchgängige luftdichte Ebene Putz-Spachtel-Putz vorhanden.

Haben Sie einen Bauleiter oder Energieberater, der sich dies vor Ort anschauen kann?
__________________
Luftdicht, was sonst?

Geändert von C. Burkhardt (28.08.2016 um 18:18 Uhr).
C. Burkhardt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: Herbert Trauernicht 2007-2017