Luftdicht-Forum.de  

Zurück   Luftdicht-Forum.de > Foren für Benutzer aus der Messpraxis > Zertifizierungen für Messteams
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Zertifizierungen für Messteams Welche Erfahrungen zu Zertifizierungsangeboten gibt es? Wird eine Zertifizierung von Kunden gefordert?

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 09.12.2007, 12:46   #1
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.656
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Ausrufezeichen Wie werden die Zertifizierungsangebote beurteilt?

Auf meiner Seite Wer darf Luftdurchlässigkeitsmessungen durchführen? habe ich Schulungs- und Zertifizierungangebote zusammengetragen. Ich würde es sehr begrüßen, wenn über die Angebote eine Diskussion in Gang käme.

Fehlen in der Auflistung noch Angebote?

Wie gut werden die Angebote angenommen?

Von welche Erfahrungen haben die Teilnehmer zu berichten?

Haben die Angebote den Erwartungen entsprochen?

Empfehlungen ...

Erfahrungsberichte der Teilnehmer in Hinblick auf Weiterbildungfaktor, Kosten, Abwicklung der Zertifizierung und so weiter.
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2007, 11:14   #2
B. Bauer
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2007
Ort: Bayreuth
Beiträge: 8
Standard

Ich habe am Intensivkurs BDA der BlowerDoor GmbH teilgenommen.
Wie erwartet konnte der Kurs einen guten Überblick über die Porblematik der Luftdichtheit geben und die Funktionsweise des Gerätes anschaulich erklären.
Natürlich kann man von einem eintägigen Kurs nicht erwarten, danach als "Experte" herauszukommen. Hier war und ist intensives Eigenstudium erforderlich.
Deswegen auch an dieser Stelle von mir ein großer Dank an Herrn Trauernicht für seine Homepage und dieses Forum.

Weiterbildungsfaktor: Grundlagenkurs, nicht mehr, aber auch nicht weniger.
Kosten: 250 € netto
Zertifizierung: Teilnahmebescheinigung

MFG
Bernd Bauer

Geändert von B. Bauer (10.12.2007 um 11:17 Uhr).
B. Bauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2007, 12:07   #3
Egon Schönberg
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2007
Beiträge: 23
Standard Zertifizierung

Ich habe mich beim FLIB zur Zertifizierung angemeldet. Auf meine Frage nach den Inhalten der Prüfung wurde ich lapidar auf die Din-Normen und das FLIB-Beiblatt verwiesen.
Bei meiner Internetsuche nach Infos bin ich auf Zertifzierung Bau eV gestoßen, die für ihre Zertifizierung eine umfangreiche Frageliste ausgeben. Die Frageliste ist zum Teil allerdings gerätebezogen ( LTM).
Welche Erfahrung haben andere Teilnehmer?
Egon Schönberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2007, 07:32   #4
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.656
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ich glaube, um ein intensives Eigenstudium kommt man in keinem Fall herum. Die Normen sollte man immer zur Hand haben. Ich sage immer, meine Seite www.luftdicht.de ist mein Studienbuch. Durch das Weitergeben von Information lernt man selbst. Dasselbe trifft für das Forum zu.
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:09 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: Herbert Trauernicht 2007