Luftdicht-Forum.de  

Zurück   Luftdicht-Forum.de > Foren für Benutzer aus der Messpraxis > Leckagesuche + Visualisierung von Leckagen
Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Leckagesuche + Visualisierung von Leckagen Wo befinden sich die Luftundichtigkeiten? Wie kann ich die Stellen herausfinden?

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 21.06.2007, 19:30   #1
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.706
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Was könnte das sein?

Aufgenommen bei einer Blower-Door-Messung in Hamburg.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IR_0011.jpg (38,6 KB, 61x aufgerufen)
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2007, 23:22   #2
jlegrum
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.06.2007
Ort: 55239 Gau-Odernheim
Beiträge: 1
Frage

...nicht die geringste ahnung...
jlegrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 06:49   #3
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.706
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Auflösung

Der mit irgendwelchen Farb- oder Spachtelmassen frisch bearbeitete Übergang von zwei Mauerbereichen einer "auf alt gemachten Wand" im Auswanderungsmuseum Ballinstadt (Hamburg Veddel). Die Masse ist noch feucht und deshalb kälter als die Umgebung (Verdunstungskälte).
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P5180131.JPG (38,6 KB, 39x aufgerufen)
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2007, 09:23   #4
techdesign
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2007
Beiträge: 3
Standard

Die Frage "Was könnte das sein" und dabei nur eine Themographie darzustellen ist ein gutes Beispiel wie man es nicht machen soll: Niemals eine Thermographie ohne das zugehörige Realphoto in den Raum stellen. Denn nur durch die Betrachtung beider Bilder ist eine Zuordnung und Interpretation möglich.
Ich benutze häufig die Thermographiekamera um oberflächliche Feuchtigkeitsschaäden zu beurteilen, auf diese Weise erhalte ich schnell einen Überblick über die Verteilungsform und auch ein wenig den zeitlichen Verlauf des Schadens. Die verwendete Kamera ist allerdings wesentlich empfindlicher als die des Fragestellers, und die Thermographie deutlich hochaufgelöster.
techdesign ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2007, 12:08   #5
H. Trauernicht
Administrator
 
Registriert seit: 20.06.2007
Ort: Sehnde bei Hannover
Beiträge: 1.706
H. Trauernicht eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Danke für die Ergänzung! Ich stimme voll zu.

Nur man muss ja nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen (Luftleckagen) schießen!
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif infrarot-kamera-klein.gif (3,5 KB, 40x aufgerufen)
__________________
Motto: Nicht Quantität zählt, sondern Qualität!
H. Trauernicht ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:59 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: Herbert Trauernicht 2007-2017